Osthessen Sport
Eröffnet Ende Januar in seiner Heimatgemeinde ein eigenes Gesundheits-, Sport- und Fitnessstudio: Bartek Mortka. Fotos: Stefanie Harth

05.01.2017 - NIEDERAULA

Ein Lebenstraum erfüllt sich

Bartek Mortka eröffnet in seiner Heimatgemeinde ein eigenes Fitnessstudio

Bartholomäus „Bartek“ Mortka hat sich einen Lebenstraum erfüllt: Ende Januar wird der gebürtige Kerspenhäuser in Niederaula sein eigenes Gesundheits-, Sport- und Fitnessstudio „Heartbeat Fitness“ eröffnen. Mit leuchtenden Augen schreitet der 33-jährige Inhaber durch die Räumlichkeiten des ehemaligen Schlecker-Drogeriemarktes. Die Zeiten des Leerstandes sind vorbei: Hochmoderne und professionelle Trainingsgeräte haben Einzug in die Mittelstraße 6 gehalten. Seit Sommer letzten Jahres laufen die Umbau- und Renovierungsarbeiten auf Hochtouren.

„Ich wollte wieder zurück in meine Heimat, um dort etwas zu erschaffen, was es in dieser Form in der Region noch nicht gibt“, erzählt der gelernte Sport- und Fitnesskaufmann, der in einem großen Studio in Gießen jede Menge Erfahrungen im Segment des funktionellen Trainings und im Athletikbereich gesammelt hat. Der erfolgreiche Leistungskraftsportler und Bodybuilder, der an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilnahm, setzt auf ein absolut auf die Bedürfnisse des Trainierenden abgestimmtes Programm.

„So wird beispielsweise das Athletiktraining an speziellen Vorrichtungen bewerkstelligt, um die Schnelligkeit, Dynamik und Koordination zu verbessern“, erläutert Mortka, der sich besonders auf die Zusammenarbeit mit heimischen Sportlern, hiesigen Vereinen und jungen Talenten freut. „Es geht nicht darum, die Muskeln aufzupumpen. Vielmehr steht das Erringen von Kraft ohne Gewichtszuwachs im Vordergrund.“

Selbstverständlich können sich bei „Heartbeat Fitness“ nicht nur Sportskanonen, sondern auch Neueinsteiger zu fairen Konditionen in Form bringen, was für alle Altersklassen gilt. Das Repertoire reicht von Gesundheitsprogrammen über Kardio- und Gerätetraining bis hin zu Spinningkursen. „Jeder, der etwas für seinen eigene Gesundheit tun möchte, ist bei uns gut aufgehoben“, betont der Fitnesstrainer. Dafür stehen 400 Quadratmeter Trainingsfläche und ein separater Kursraum zur Verfügung. Geparkt werden kann direkt vor der Tür.

Nicht zu vergessen: Das spezielle Sortiment an Nahrungsergänzungsmitteln, das Bartek Mortka sogar für Veganer in 30 Geschmacksrichtungen parat hält. „Ich lege sehr viel Wert auf Qualität, beziehe den Rohstoff über einen deutschen Zulieferer“, unterstreicht der frischgebackene Studioinhaber, der in seiner Jugendzeit die Fußballschuhe für den TSV Kerspenhausen schnürte und nach einer Sportverletzung und anschließender Reha seine Passion für Kraft- und Fitnesssport entdeckt hat. Der 33-jährige Kerspenhäuser lässt seinen Blick über die Trainingsfläche schweifen. Lebenstraum erfüllt: Für „Heartbeat Fitness“ schlägt sein Herz. (Stefanie Harth) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön