Osthessen Sport
Von den Schülern bis zur A-Jugend: Thomas Hohmann hat sie beim TSV Poppenhausen alle trainiert – mit Ausnahme der eigenen Kinder Fotos: M. Seidel

11.01.2017 - FUSSBALL

Sportplakette für Thomas Hohmann

„Wer klettert im Zeitalter von Computer und Smartphone noch auf Bäume?“

Eine gelungene Überraschung war die Verleihung der Sportplakette des Landkreises Fulda für Thomas Hohmann vom Turn- und Sportverein Poppenhausen. Die Vorstandskollegen mit Sprecher Stephan Heller an der Spitze hatten nur Ehefrau Bettina eingeweiht.

Und so fuhr der Jugendleiter der Fußballabteilung und frühere Zweite Vorsitzende des Gesamtvereins Ende November ohne größere Erwartungen zur Sportlerehrung nach Flieden, auf der er für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement – ebenso wie Winfried Happ und Waltraud Born – mit der Sportplakette des Landkreises ausgezeichnet wurde.

Der 53-Jährige, der in seiner Heimatgemeinde auch stellvertretender Ortsvorsteher ist, hat von Kindesbeinen an Fußball gespielt und dem TSV Poppenhausen bis heute die Treue gehalten, dessen Mitglied er 1975 wurde. Dort durchlief er verschiedene Jugendmannschaften und war in der Ersten und Zweiten Mannschaft sowie bei den Alten Herren im Einsatz, bis ihn 2013 eine Knieverletzung, die er sich bezeichnender Weise beim Jugendtraining zuzog, zum Aufhören zwang. Nach einer Operation kann der gelernte Kfz-Mechaniker, der seit 20 Jahren beim örtlichen Segelflugzeugbauunternehmen Schleicher im Versand arbeitet, „wieder gegen den Ball treten“. Lediglich intensivere Belastungen bereiten ihm Beschwerden.

Seine Tätigkeit als Betreuer und Jugendtrainer begann, als Thomas Hohmann seinen Grundwehrdienst bei der Bundeswehr abgeleistet hatte und der damals 23-Jährige vom früheren TSV-Vorsitzenden Otto Wunsch angesprochen wurde, ob er Interesse habe, ins Jugendtraining einzusteigen. Zunächst übernahm er von 1986 bis 1989 die Schülermannschaft. Weitere Stationen waren unter anderem von 1989 bis 1995 die A-Jugend sowie von 1995 bis 1999 die D-Jugend. Von 2000 bis 2007 begleitete er die Position des Zweiten Vorsitzenden, sprang jedoch immer wieder im Trainingsbetrieb ein, wenn Hilfe gebraucht wurde. Seit 2007 ist Thomas Hohmann nun Fußball-Jugendleiter. Zusätzlich gehört er seit 1989 der Fahnenabordnung seines Vereins an.

Thomas Hohmann mit der Sportplakette ...

In den vergangenen 30 Jahren hat der Familienvater bis auf die Mädchen alle Jugendmannschaften des TSV trainiert. Der damit verbundene zeitliche Aufwand – manchmal stand er bis zu sechsmal in der Woche auf dem Sportplatz – lässt sich nur bewältigen, weil ihn die Ehefrau nach Kräften unterstützt. Gemeinsam mit den Söhnen Maximilian (20 Jahre) und Jannik (17 Jahre) sowie Tochter Pauline (9 Jahre) teilt sie die Leidenschaft für sein Hobby. Die eigenen Kinder haben Thomas Hohmann kaum als Trainer erlebt. „Es hat einfach nie gepasst, weil gerade an anderer Stelle Lücken zu schließen waren.“ Im Moment kümmert er sich um die E-Jugend. Allerdings wäre er bereit, kürzer zu treten. Jedoch fehlt es in Poppenhausen an Trainernachwuchs.

Thomas Hohmann beschreibt sich als eher ruhigen Übungsleiter, der aber auch einmal etwas energischer werden könne. Als streng würde er sich jedoch nicht bezeichnen. Vielmehr müsse es im Training und Spiel gerecht zugehen und „die Richtung stimmen“. Dann komme auch der Spaß nicht zu kurz. Sehr wichtig ist dem Ur-Poppenhausener Teambildung. „Wer mitfährt, spielt.“ Nach 30 Jahren Jugendtraining – „ich habe vier Vorstände erlebt und immer offene Türen gefunden“ – kann der Träger der Sportplakette des Landkreises viel erzählen. So seien die Kinder früher nicht unbedingt disziplinierter, dafür aber konzentrierter bei der Sache und von der Koordination her beweglicher gewesen. "Wer klettert im Zeitalter von Smartphone und Computer noch auf Bäume?“ +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön