Osthessen Sport
Intakte Mannschaft: Trotz aussichtsloser Lage kämpfte der TV Neuhof bis zum Schluss Archivfoto: Carina Jirsch

04.05.2017 - HANDBALL

Abstieg ohne Punkt

Warum der TV Neuhof auf Historisches verzichtet

Sie waren chancenlos, ließen sich aber nicht hängen. Sie sind zu jedem Spiel angetreten, auch wenn die Aussichten auf Erfolg noch so gering waren. Die Handball-Männer des TV Neuhof sind ohne einzigen Punktgewinn wieder aus der Bezirksoberliga abgestiegen. Und hätten doch die Möglichkeit auf den Klassenerhalt gehabt.

Weil der TV Flieden den Bezirk wechselt (wir berichteten) und somit als Absteiger anzusehen ist, hätte der TVN die kuriose Möglichkeit, den Fliedener Platz in der BOL einzunehmen. Doch der Aufsteiger verzichtet darauf. „Wir sind sportlich abgestiegen und haben kein Recht auf den Klassenerhalt“, verdeutlicht Neuhofs Trainer Bernd Leidheiser. Mit 0:52-Punkten und einer Tordifferenz von -378 waren seine Mannen die ganze Runde auf verlorenem Posten. „Wenn wir ein paar Punkte geholt hätten, hätten wir uns das eventuell überlegt. Aber so macht das keinen Sinn“, führte Leidheiser, der selbst noch ab und zu auf dem Feld mitwirkte, aus. 

Der Bezirksspielwart des Bezirkes Melsungen-Fulda, Georg Meister, bestätigte Neuhofs Vorgehen. „Es stimmt, dass Neuhof darauf verzichtet hat.“ Allerdings zeigte Meister ein zweites Szenario auf, wer den freien Platz von Flieden hätte einnehmen können: „Es hätte aber auch noch über einen Beschluss entschieden werden müssen. Eine Relegation Neuhofs gegen den Zweiten der Bezirksliga A wäre auch möglich gewesen“, erklärte Meister. Ob nun zwei Mannschaften aus der Bezirksliga A in die Bezirksoberliga aufsteigen, sei laut Georg Meister noch nicht entschieden.

Fest steht dagegen, dass der TV Neuhof in der kommenden Saison eine Etage tiefer an den Start gehen wird. „Wir wollen uns in der A-Liga etablieren und nach Möglichkeit einen Platz im Mittelfeld holen“, sagt Trainer Leidheiser, der weiterhin für den TVN verantwortlich sein wird. Trotz der Nullrunde in der BOL sei Leidheiser stolz auf seine Mannschaft. „Sie hat sich immer super präsentiert und die Stimmung war immer gut.“ Dennoch verzichtete Neuhof auf die Möglichkeit, Geschichte zu schreiben. (the) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön