Osthessen Sport
Florian Münkel erzielte das 3:0 für den SV Steinbach Fotos: Bernd Vogt

14.05.2017 - FUSSBALL

SV Steinbach - Viktoria Urberach 5:0 (3:0)

Steinbach hat den Klassenerhalt in der eigenen Hand

Mit 5:0 gewinnt der SV Steinbach gegen Viktoria Urberach mit 5:0 (3:0) am Samstagnachmittag. Mit diesem Sieg schöpft die Mannschaft von Karl-Josef Müller wieder Mut. Denn nächste Woche geht es zu den Bayern nach Alzenau. Diese besiegten am Samstagnachmittag den  FC Ederbergland mit 3:1 und spielten dem SVS damit in die Karten.

„Der Sieg in der Höhe für den SV Steinbach war mehr als verdient“, so Urberachs Trainer Jochen Dewitz nach der Partie. Doch den ersten Akzent in dem Spiel setzte eben genau seine Viktoria. Stefan Kresovic legt quer auf Patryk Czerwinski, der steht völlig frei vor dem Steinbacher Tor, aber jagt den Ball über das Gehäuse (6.): „Wir hätten in Führung gehen müssen.“

Stattdessen ist es der SV Steinbach, der mit einem Doppelschlag binnen zwei Minuten in Führung geht. Erst ist es Daniel Hanslik, der Michael Wiegand im Strafraum in Szene setzt (10.) und zwei Minuten später ist es Hanslik selbst, der das 2:0 für den SVS erzielt (12.). „Der Doppelschlag am Anfang war mehr als wichtig für uns.“

Mit einer 3:0-Führung geht es schließlich in die Pause. Danach ragt Steinbachs Torwart Marco Motzkus heraus, als er kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte einen Elfmeter pariert und die Null damit festhält. „Trotz dessen waren wir das ganze Spiel nervös und haben keine Ruhe reinbekommen“, so Müller.

Nervös sind auch die Zuschauer am Mühlengrund. An diesem sonnigen Samstag 350 an der Zahl. Oft hatten sie schlechte Erfahrungen mit frühen Führungen des SV Steinbachs gemacht. Doch die Mannschaft zeigte seinen Anhängern, Gönnern und Unterstützern, dass sie ein Spiel souverän zu Ende spielen können. Florian Münkel ist es dann, der den 5:0-Endstand in der 88. Spielminute perfekt macht.

Der SV Steinbach hat es nun in eigener Hand. Durch die Niederlage vom direkten Konkurrenten Ederbergland gegen Bayern Alzenau steht der SVS mit 36 Zählern einen Punkt vor dem FC. Das Spiel gegen Alzenau am nächsten Samstag muss also gewonnen werden, um in der Hessenliga zu bleiben.: „Vielleicht schaffen wir nächste Woche ja das Unmögliche.“ (fvo)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SV Steinbach: Marco Motzkus - Steffen Trabert, Michael Wiegand, Florian Münkel, Petr Paliatka, Sasa Dimitrijevic,
Sebastian Bott, Marcel Ludwig, Markus Schaub, Daniel Hanslik, Cino Schwab.

Viktoria Urberach: Dennis Weinrich - Andre Schneider, Nils Wolf, Sevket Yildrim, Patryk Czerwinski, Tom Niegisch, Andre Scheel, Julian Purcell, S. Kresovic, Oliver Schumacher, Stanko Pavlovic.

Schiedsrichter: Marcel Geuß (Haßfurt).

Zuschauer: 350.

Tore: 1:0 Michael Wiegand (10.), 2:0 Daniel Hanslik (12.), 3:0 Florian Münkel (42.), 4:0 Petr Paliatka (54.), 5:0 Florian Münkel (88.). +++

Die Hessenliga wird präsentiert von ...

Kommende Begegnungen

Keine Begegnungen in den kommenden 7 Tagen.
Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 32 55 70
2. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 32 37 69
3. SG Rotweiss Ffm SG Rotweiss Ffm 32 45 66
4. FC Bayern Alzenau FC Bayern Alzenau 32 38 64
5. SC Borussia Fulda SC Borussia Fulda 32 31 58
6. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 32 15 54
7. TSV Lehnerz TSV Lehnerz 32 5 49
8. Spfr. Seligenstadt Spfr. Seligenstadt 32 12 44
9. KSV Baunatal KSV Baunatal 32 7 41
10. FSC Lohfelden FSC Lohfelden 32 -3 41
11. OSC Vellmar OSC Vellmar 32 -21 41
12. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 32 -20 38
13. FC Ederbergland FC Ederbergland 32 -24 38
14. SV Steinbach SV Steinbach 32 -32 36
15. Rot-Weiß Darmstadt Rot-Weiß Darmstadt 32 -46 23
16. Viktoria Kelsterbach Viktoria Kelsterbach 32 -38 21
17. Vikt.Urberach Vikt.Urberach 32 -61 11

Ergebnisse

FC Bayern AlzenauFC Bayern Alzenau 6:1 SV SteinbachSV Steinbach
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim 1:6 KSV BaunatalKSV Baunatal
Viktoria KelsterbachViktoria Kelsterbach 3:6 FC EderberglandFC Ederbergland
Rot-Weiß DarmstadtRot-Weiß Darmstadt 1:3 Spfr. SeligenstadtSpfr. Seligenstadt
FSC LohfeldenFSC Lohfelden 0:0 SC Hessen DreieichSC Hessen Dreieich
TSV LehnerzTSV Lehnerz 3:2 SG Rotweiss FfmSG Rotweiss Ffm
Vikt.UrberachVikt.Urberach 0:2 Eintr. StadtallendorfEintr. Stadtallendorf
OSC VellmarOSC Vellmar 1:1 SC Borussia FuldaSC Borussia Fulda
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön