Osthessen Sport
Fotos: Hans-Hubertus Braune

14.05.2017 - BADMINTON

Traumfinale auf dem Hersfelder Obersberg

Serienmeister Bischmisheim gegen ärgsten Kontrahenten Refrath gefordert

Das Traumfinale um die deutsche Meisterschaft ist perfekt. Der Serienmeister 1.BC Saarbrücken-Bischmisheim bekommt es am Sonntag mit dem TV Refrath zu tun. Das ergaben die beiden Halbfinal-Paarungen am Samstag in der Bad Hersfelder Waldhessenhalle.

Der siebenmalige Meister aus dem Saarland hatte im ersten Spiel des Tages gegen den 1.BC Düren aber mehr Mühe als gedacht. „Es war den Spielern aus Düren anzumerken, dass sie sich bei den letzten Auftritten ordentlich verabschieden wollten“, sagte Heinz Bussmann, Kopf der Ausrichter-Gemeinschaft des Final Four Turniers. Hintergrund: Düren zieht sich nach der Saison aus der Bundesliga zurück.

Die Entscheidung sollte im sechsten Duell des Tages, dem gemischten Doppel, fallen. Marvin Seidel und Isabel Herttrich erzielten in einem umkämpften Spiel den nötigen vierten Punkt für Bischmisheim, um den Einzug ins Finale perfekt zu machen. „Alleine das letzte Ergebnis von 14:12 zeigt, wie viel Mühe Bischmisheim hatte“, führte Bussmann aus. Zuvor mühte sich bereits Nationalspieler Marc Zwiebler zu einem 3:2-Erfolg – nach 0:2-Rückstand – über Kai Schäfer. „Bischmisheim hatte mehr Mühle als vorher gedacht“, hatte Heinz Bussmann festgestellt.

So kommt es am Sonntag (14 Uhr) zum Duell der beiden besten deutschen Mannschaften. Denn erwartungsgemäß hat der TV Refrath, der die reguläre Runde auf Rang eins beendete, sein Halbfinale gegen den TSV Trittau mit 4:2 gewonnen. „Trittau war klarer Außenseiter“, sagte Bussmann. Der Underdog besorgte aber zunächst das 1:0, als Ruben Jille und Jelle Maas das Herrendoppel für sich entschieden. Die nächsten drei Duelle gingen aber an den Favoriten, der schließlich souverän ins Finale einzog.

Vom ersten Tag des Final Four Turniers in der Waldhessenhalle zog Organisator Heinz Bussmann ein positives Fazit. „Die Stimmung war gut und mit 350 Zuschauern können wir am ersten Tag auch zufrieden sein.“ Das Traumfinale um die deutsche Meisterschaft zwischen Bischmisheim und Refrath könnte noch einmal mehr Zuschauer an den Hersfelder Obersberg locken. (the)


DIE SPIELE IN DER STATISTIK:


1. BC Saarbrücken-Bischmisheim – 1. BC Düren 4:2

Michael Fuchs/Johannes Schöttler – Ruben Jille/Jelle Maas 2:3 (9:11, 6:11, 11:9, 11:9, 5:11)
Olga Konon/Isabel Herttrich – Maria Ulitina/Cheryl Seinen 3:0 (11:8, 11:7, 11:9)
Peter Käsbauer/Marvin Seidel – Kai Schäfer/Mark Caljow 3:0 (14:12, 11:6, 11:5)
Marc Zwiebler – Kai Schäfer 3:2 (9:11, 9:11, 11:5, 11:9, 11:5)
Olga Konon – Maria Ulitina 0:3 (9:11, 8:11, 8:11)
Marvin Seidel/Isabel Herttrich – Jelle Maas/Cheryl Seinen 3:1 (9:11, 11:8, 11:8, 14:12)

TV Refrath – TSV Trittau 4:2

Sam Magee/Richard Domke – Ary Trisnanto/Nikolaj Persson 2:3 (11:7, 4:11, 11:5, 8:11, 8:11)
Chloe Magee/Carla Nelte – Iris Tabeling/Kilasu Ostermeyer 3:0 (11:7, 11:7, 12:10)
Fabian Holzer/Max Schwenger – Patrick Kämnitz/Jonathan Persson 3:0 (11:6, 11:9, 11:4)
Fabian Roth – Mikael Westerbäk 3:0 (11:7, 11:5, 12:10)
Chloe Magee – Priskila Siahaya 0:3 (7:11, 7:11, 8:11)
Sam Magee/Carla Nelte – Nikolaj Persson/Iris Tabeling 3:1 (11:7, 6:11, 11:7, 11:8). +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön