Osthessen Sport
Der Moment der Entscheidung: Der TV Refrath hat sich soeben zum deutschen Meister gekrönt Fotos: Jonas Wenzel

15.05.2017 - BADMINTON

Historisches auf dem Hersfelder Obersberg

Refrath krönt sich erstmalig zum Meister und enttrohnt Bischmisheim

Der TV Refrath hat Geschichte geschrieben. Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte sicherte sich der Klub aus dem Rheinland den Mannschaftstitel im Badminton. Am Sonntag gewann der TVR das Finale um die deutsche Meisterschaft in der Bad Hersfelder Waldhessenhalle und entthronte Serienmeister BC Bischmisheim.

Zwei Stunden sind auf dem Bad Hersfelder Obersberg bereits gespielt, als das Finale um die Meisterschaft auf eine spannende Schlussphase einbiegt. Mit 3:2 führt der TV Refrath vor den letzten beiden Duellen des Tages. Dieter Domke (Bischmisheim) und Lars Schänzer (Refrath) begegnen sich im letzten Einzel, während parallel auf dem zweiten Court das gemischte Doppel stattfindet. In beiden Spielen kann jeweils die Entscheidung fallen.

Die Trümpfe hält dabei Refrath in der Hand. Ein Punkt brauchen die Rheinländer zu dem Zeitpunkt noch, um ihre starke Runde zu krönen. Während im gemischten Doppel zwischen den Marvin Seidel/Isabel Herttrich (Bischmisheim) und Max Schwenger/Carla Nelte (Refrath) alles für den nach der regulären Saison erstplatzierten läuft, gleicht auf der anderen Spielfläche Dieter Domke zum 3:3 für die Saarländer aus. Die Entscheidung sollte also wirklich im allerletzten Duell fallen.

Organisator Heinz Bussmann

Als Carla Nelte im dritten Satz das 9:6 für Refrath erzielt, wird die erste Meisterschaft konkret. Hinter der Bande hüpfen die Kollegen unruhig umher, Betreuer schlagen die Hände über den Kopf zusammen und kauen auf ihren Fingernägeln. Und Trainer Heinz Kelzenberg? Der kämpft mit den Tränen. „Bei den letzten drei Ballwechseln sind mir die Tränen gekommen, weil ich wusste, was passiert“, sagt der TVR-Trainer wenige Momente nach dem siegbringenden Punkt zu ON|Sport. Seine Mannschaft springt freudig auf dem Feld. Geschafft.

Beim ersten Final Four Turnier im deutschen Badminton überhaupt setzt sich der TV Refrath zum ersten Mal die Krone im Mannschaftswettbewerb auf. Historisch. In doppelter Hinsicht. Auf der Gegenseite macht sich Enttäuschung breit. Der siebenmalige Meister ist entthront. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe mit dem besseren Ende für Refrath“, musste BCB-Teammanager Marcel Reuter anerkennen, dass es in diesem Jahr nicht ganz gereicht hat. Und das lag auch am ersten Herrendoppel.

Denn das erste Duell des Tages, das länger ging als das Damendoppel und zweite Herrendoppel, entschied der TV Refrath für sich. Es war der Anschluss zum 1:2 aus Sicht der Rheinländer, nachdem die beiden vorherigen Duelle an Bischmisheim gingen. Als Chloe Magee im Dameneinzel den Ausgleich markierte, war die Aufholjagd perfekt. Trainer Kelzenberg aber war zum Umstellen gezwungen.

Max Schwenger musste im gemischten Doppel für den verletzten Sam Magee auf den Court. „Wir mussten improvisieren. Dass Max dann das entscheidende Spiel gewinnt, ist ein toller Moment.“ Was Heinz Kelzenberg meint: Schwenger war monatelang verletzt und gab in Bad Hersfeld sein Comeback. Ein besseres hätte es wohl nicht geben können. Er und Nelte ließen Seidel und Herttrich keine Chance und holten den vierten Punkt zur Meisterschaft.

Organisator Bussmann im Gespräch mit ...

Im Duell der beiden besten deutschen Badminton-Spieler siegte Fabian Roth (Refrath) mit 3:0 gegen Marc Zwiebler. Pikant: Roth wird nach der Saison die Seiten wechseln und künftig für Bischmisheim aufschlagen. „Ich werde bis zum Schluss alles geben. Es fehlt noch ein Punkt, auf geht’s“, sagte Roth nach seinem gewonnen Einzel am Mikrofon von Organisator Heinz Bussmann. Er wollte sich mit dem Titel verabschieden. Und das tat Fabian Roth auch.

Zuvor sicherte sich der BC Düren im Spiel gegen den TSV Trittau den dritten Platz und feierte so einen versöhnlichen Abschied aus der Bundesliga. Vom erstmaligen Final Four Turnier zeigten sich die Beteiligten angetan. „Das muss wiederholt werden“, fand etwa Meister-Trainer Kelzenberg. Auch BCB-Teammanager Reuter war zufrieden, hatte aber Verbesserungspotential erkannt. „Es müsste noch professioneller sein. Aber für das erste Turnier war das in Ordnung.“

Organisator Heinz Bussmann jedenfalls zog ein positives Fazit. „Für die erstmalige Installation eines solchen Turnieres, war das schon sehr gut. Wir hatten über zwei Tage gut 900 Zuschauer.“ Das Final Four sei richtungsweisend gewesen für kommende Turniere dieser Art. Auch für den mitausrichtenden Verein, die SG Hessen Hersfeld, hatte Bussmann lobende Worte. „Das lief alles reibungslos.“ Für eine Wiederholung hätte sich die Festspielstadt also empfohlen. (Tobias Herrling)


DIE SPIELE IN DER STATISTIK

1.BC Düren – TSV Trittau 4:2

Ruben Jille/Jelle Maas – Ary Trisnanto/Nikolaj Persson 3:0 (11:8, 11:4, 11:6)
Maria Ulitina/Cheryl Seinen – Kilasu Ostermeyer/Iris Tabeling 0:3 (2:11, 11:13, 5:11)
Kai Schäfer/Mark Caljouw – Patrick Kämnitz/Jonathan Persson 1:3 (8:11, 11:7, 8:11, 9:11)
Kai Schäfer – Mikael Westerbäk 3:1 (12:10, 11:9, 9:11, 11:2)
Maria Ulitina – Priskila Siahaya 3:1 (11:6, 11:7, 7:11, 11:6)
Ruben Jille/Cheryl Seinen – Nikolaj Persson/Iris Tabeling 3:0 (11:7, 11:4, 11:4)

1.BC Bischmisheim-Saarbrücken – TV Refrath 3:4

Michael Fuchs/Johannes Schöttler – Sam Magee/Max Schwänger 2:3 (11:9, 7:11, 10:12, 11:5, 7:11)
Olga Konon/Isabel Herttrich – Chloe Magee/Carla Nelte 3:0 (13:11, 11:7, 11:6)
Peter Käsbauer/Marvin Seidel – Fabian Holzer/Richard Domke 3:0 (11:5, 11:2, 11:3)
Marc Zwiebler – Fabian Roth 0:3 (8:11, 9:11, 7:11)
Marvin Seidel/Isabel Herttrich – Max Schwenger/Carla Nelte 0:3 (8:11, 6:11, 7:11)
Dieter Domke – Lars Schänzer 3:0 (11:6, 12:10, 11:7)

Jubel beim TV Refrath über ...

Der zweitplatzierte aus Bischmisheim

Gruppenbild mit den Fans aus ...

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön