Osthessen Sport
Sportabzeichen-Coaches gesucht Fotos: Harald Piaskowski

19.05.2017 - LEICHTATHLETIK

Sportabzeichen-Coach gesucht

Sebastian Reese referiert beim Sportabzeichen-Basis-Lehrgang

Im Sportkreis Fulda-Hünfeld wurden im vergangenen Jahr sage und schreibe 8.385 Sportabzeichen von 276 Prüferinnen und Prüfern abgenommen. Eine Mammutaufgabe, die einen außerordentlichen Einsatz erforderlich gemacht hat.

Damit die Abnahme in den Stützpunkten auch künftig sichergestellt und die heutigen Prüferinnen und Prüfer entlastet werden können, hat die Sportabzeichenbeauftragte des Sportkreises Fulda-Hünfeld, Elke Piaskowski, auch in diesem Jahr wieder einen dezentralen Sportabzeichen-Basis-Lehrgang in Fulda organisiert. Insgesamt 14 Teilnehmer/innen waren dabei und absolvierten die Fortbildung mit 16 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis.

Geschult wurde das osthessische Team von Sebastian Reese, einem Referenten des Lehrteams um Brigitte Ebers, der Bereichsleiterin Familie und Sport und Deutsches Sportabzeichen des LSB Hessen.

Der Lehrgang war vollumfänglich an die neuen Ausbildungsvorgaben des DOSB angelehnt. Ziel der neuen Ausbildungsvorgaben ist es, nicht nur Prüfer auszubilden, sondern Sportabzeichen-Coaches zu entwickeln, die das Deutsche Sportabzeichen weiter vorantreiben. Dafür mussten alle Beteiligten eine Stellenausschreibung entwickeln.
Nachdem der Prüfungswegweiser in der BGS-Halle theoretisch geschult war, ging es auf den Sportplatz und ins Hallenbad. Sebastian Reese zeigte alle sportlichen und meßtechnischen Besonderheiten der Übungen auf, dann mussten die Neuen ran. Gekonnt hatte Reese Theorie und Praxis miteinander verbunden.

Die Bilanz und das Feed-Back waren eindeutig. Sebastian Reese konnte 14 neuen „Sportabzeichen-Coaches“ eine erfolgreiche Teilnahme bescheinigen und die Lizenz-Anträge an das Team von Brigitte Ebers leiten. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und beurteilten sich in der Schlussfrage bestens in Bezug auf das Erlernte und die Anwendung als Sportabzeichen-Coach. Besonderes Lob fand die dezentrale Ausbildung, die Kosten und Zeit für die Teilnehmer spart. Einige würden gern in ähnlicher Weise die Berechtigung für Radfahren und Turnen erwerben.

Die nächste Fortbildung des Sportkreises Fulda-Hünfeld in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Fulda „Functional –Training – update gefällig?“ mit dem Physiotherapeut Michael Franz findet am 03. Juni 2017 statt. Interessenten können sich direkt beim Landkreis Fulda treffpunkt-aktiv@landkreis-fulda.de anmelden. Weitere Fortbildungsangebote und Informationen finden sie unter www.sportkreis-fulda-huenfeld.de. +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön