Osthessen Sport
Bernd Münkel landete in Aarbergen auf dem neunten Platz Fotos: privat

13.06.2017 - MOTORSPORT

Rehm und Schäfer stark unterwegs

Nüsttaler Motocrosser in Geisleden und Aarbergen am Startgatter

Zwei Wettbewerbe standen für die Motocrosser des MSC Nüsttal am Wochenende auf dem Programm. Während Luke Schäfer in Aarbergen beim vierten Lauf zur Hessenmeisterschaft wichtige Punkte sammelte, war Benedikt Rehm in Geisleden bester MSC-Starter.

Am Wochenende fand der vierte Lauf zur Motocross Hessenmeisterschaft in Aarbergen statt. Vom MSC Michelbacher Hütte wurde die 1.830 Meter lange Naturstrecke mit vielen großen Sprüngen, Sprungkombinationen und steile Passagen top vorbereitet. Für den MC Nüsttal gingen der Youngster Luke Schäfer aus Roßbach und der Hünfelder Bernd Münkel - beide auf einer KTM - an den Start.

Luke Schäfer wurde in Aarbergen ...

In der 65er Klasse wurde jeweils hart um die Spitze gekämpft und Luke Schäfer sicherte sich trotz einer Erkältung am Ende beider Rennläufe den zweiten Platz in der Tageswertung. Platz eins ging an einen Gastfahrer, der in der 65ccm Klasse in der deutschen Meisterschaft an den Start geht. In der Hessencup Meisterschaftswertung konnte sich Schäfer somit den ersten Platz in der 65er Klasse sichern und mit weiteren Punkten die Meisterschaftstabelle leicht ausbauen.

Die Senioren Klasse war ebenfalls stark besetzt. Der Hünfelder Bernd Münkel hatte in beiden Läufen Pech bei den Starts und musste sich jeweils hart nach vorn kämpfen, um unter die Top 10 zu kommen. In der Tageswertung lag Münkel am Ende verdient auf dem neunten Platz.

Noah Benedikt Rehm bester Starter des MC Nüsttal in Geisleden

Auf der Naturstrecke des MSC Geisleden ging Noah-Benedikt Rehm aus Almendorf an das Startgatter und kam als Tagessiebter ins Ziel und war damit bester Nüsttaler Starter. Luca Frank aus Rasdorf kam in der 50ccm Klasse auf den neunten Rang in der Tageswertung.

In der Klasse MSR Junior 85 ccm ging der Armenhöfer Maximilian Heres an das Startgatter. Heres kam in Geisleden schon beim Zeittraining mit der Strecke nicht zurecht, die Sprünge waren alle nicht gut zu nehmen. Entweder sprang man sie zu kurz oder zu lang, waren die Einschläge heftig, oder man ging zu Boden. Es war im Großen und ganze keine schöne Strecke, desweiteren war die Strecke am Sonntag schon ziemlich ausgefahren und kaputt. Im Qualifying kam Heres nur auf den 13. Startplatz. In den beiden Läufen hatte er dann keine optimalen Starts und musste jeweils als Letzter das Rennen aufnehmen. Im ersten Lauf wurde Heres 10. und im zweiten 11., somit war er in der Tageswertung am Schluss 10.

Ergebnisse des MC Nüsttal in Geisleden:

50ccm Mini: 9. Luca Martin (Rasdorf, Ktm)
MSR Junior 85: 10. Maximilian Heres (Armenhof, Ktm) 
MX 2 National: 7. Noah Rehm (Almendorf, Kawasaki), 17. Leon Hack (Hettenhausen, Kawasaki). +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön