Osthessen Sport
Der SV Steinbach gewinnt das Blitzturnier (v.) im Finale gegen die SG Eiterfeld/Leimbach Fotos: Carina Jirsch

16.07.2017 - FUSSBALL

Regionmaster "Am Hain"

SV Steinbach gewinnt Blitzturnier beim VFL Eiterfeld

Der VFL Eiterfeld lud am Samstagnachmittag, im Rahmen des Sportfestes, zu den "Regionmasters" ein. Neben den Nachbarn aus Hünfeld und Steinbach nahm auch Verbandsligist Weidenhausen an dem Turnier teil. Der Gewinner konnte ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro gewinnen. In diesem Fall siegte der SV Steinbach, gegen die überraschend im Finale stehende Heimmannschaft der SG Eiterfeld/Leimbach, mit 3:1.

"Wir haben uns heute sehr gut präsentiert und gezeigt, wie wir die letzten zwei Wochen trainiert haben", sagt Eiterfelds Trainer Detlef Pabst nach dem Turnier. Im ersten Spiel des Turniers traf die Pabst-Elf auf den Verbandligisten Hünfelder SV und zeigt was er kann: "Das 2:0 gegen Hünfeld war schon die erste Überraschung." Zwar hat Hünfeld auch Chancen, aber die SG ist überlegen und sichert sich damit das Ticket für das Finale. Gespielt wurden zweimal 35 Minuten pro Partie.

Im Finale treffen die Eiterfelder auf Hessenligisten SV Steinbach. Der SVS, der sich gegen den SV Adler Weidenhausen eher schwer getan hat, gerät bereits nach zehn gespielten Minuten in Rückstand. Yannick Hilpert setzt sich durch und platziert den Ball ins lange Eck. "Yannick war heute der Wahnsinn. Er hat sich selbst übertroffen", lobt Pabst seinen Schützling. Doch dann kommt der SV Steinbach. Erst trifft Florian Münkel per Foulelfmeter, eher Marcel Ludwig aus 25 Metern den Ball versenkt. Am Ende gewinnt der Hessenligist 3:1. Ebenso gewinnt der Hünfelder SV das Spiel um Platz drei gegen Weidenhausen mit 3:1.

"Wir haben dennnoch absolut überragend gespielt. Es war ein gelungenes Turnier", sagt Pabst freudig, der aber auch ein wenig enttäuscht ist, "ich hätte mir mehr Zuschauer gewünscht. Nicht nur, weil der Hünfelder SV und der SV Steinbach als Haushängeschilder der Region hier waren, sondern auch, dass meine Mannschaft als Gastgeber sich super gezeigt hat."

Die Statistik zum Turnier

Halbfinale:
Steinbach – Weidenhausen 1:0 (0:0).
Tor:
1:0 Florian Münkel (49.).

Eiterfeld/Leimbach – Hünfeld 2:0.
Tore:
1:0 Simon Schilling (6.) 2:0 Kittichai Gutberlet (26.).

Spiel um Platz drei:
Weidenhausen – Hünfeld 1:3.
Tore:
0:1 Steffen Witzel (25.) 0:2 Marek Weber (44.) 1:2 So Ho Kim (45.) 1:3 Christoph Neidhardt (55.).

Finale:
Eiterfeld/Leimbach – Steinbach 1:3.
Tore:
1:0 Yannik Hilpert (10.) 1:1 Florian Münkel (23.) 1:2 Marcel Ludwig (50.) 1:3 Florian Münkel (58.). +++



                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön