Osthessen Sport
Michael Seischab fliegt zum Abschluss der Wettbewerbssaison nun die Clubklasse Segelflug-DM auf der Mönchsheide mit. Mit Ehefrau Angelika Mayr nahm er in Zwickau an der Doppelsitzer-DM teilt. Zuvor startete die Gattin bei der Segelflug –WM der Frauen in Tschechien. Fotos: Lothar Schwark

12.08.2017 - FLUGSPORT

Spitzenplatz bei Segelflug-DM

Michael Seischab hebt in Eifel ab - Pilot der Rhönflug Poppenhausen erfolgreich

Auch die Segelflieger in der Rhön haben heuer mit wechselhaften Wetterlagen zu kämpfen. Nur an wenigen Tagen herrschte echtes Hammerwetter (Sprachgebrauch für gutes Flugwetter). Immer wieder machten Tiefdruckgebiete bei Wettbewerben den Piloten das Leben schwer. Nun hofft Michael Seischab von der Rhönflug Poppenhausen das Petrus zumindest ab dem 15. August ein Herz für Segelflieger hat. Ab da steht auf der Mönchsheide in der Eifel die deutsche Segelflug-Meisterschaft der Clubklasse an. Der zweifache Deutsche Meister der Clubklasse (1993 und 1996) möchte wieder einmal im Spitzenfeld mitmischen. Ein Platz auf dem Siegerpodest trauen ihm die Experten durchaus zu.

Der in Hausen/Roth wohnhafte Seischab verfügt über eine große Flugerfahrung. Er betreibt die Firma LX Avionik, die Bordsysteme (Rechner) für Segelflugzeuge verkauft. Den Virus Segelfliegen hat er sich 1980 eingefangen. Ab diesem Zeitpunkt ließ ihn seine Flugleidenschaft nicht mehr los. Bereits 1989 erwarb er die Lehrberechtigung für Segelflieger. Inzwischen blickt Seischab auf 4.183 Starts und Landungen zurück, bei denen er 5.700 Stunden in der Luft war. So hat er schon 237 Tage seines Lebens in der Luft verbracht. Seit 1986 nimmt der ASW-15 Pilot an Wettbewerben teil. Neben seinen DM-Titeln erflog er mehrfach den Bayerischen Meistertitel. Auch bei anderen Segelflugwettbewerben, zum Beispiel in Hockenheim, Brandenburg oder Stendal, siegte er. International nahm Seischab an zwei Europameisterschaften und einer Segelflug-Weltmeisterschaft teil. 

„Beim Wettbewerb bekommst du richtige oder falsche Entscheidungen sofort mit“. „Der Lerneffekt ist groß, wobei der reine Spaßfaktor beim Fliegen nicht zu kurz kommt“, resümiert Seischab. Auf der Mönchsheide trifft er auf ein starkes Teilnehmerfeld mit 36 Mitkonkurrenten. Ihre Flugzeuge werden mit einem Faktor bewertet. So muss ein Pilot mit einem leistungsstarken Segelflugzeug deutlich schneller die Aufgaben bewältigen, oder mehr Kilometer bei reinen Streckentagen (ohne Zeitwertung) vorlegen. Im Regelfall schreibt die Wettbewerbsleitung Dreiecksflüge aus, oder bei zweifelhaften Wetterlagen AAT Aufgaben mit mehreren Wendekreisen. Dazu kann eine bestimmte Flugzeit vorgegeben werden.

Ein Dream Team am Himmel. ...

Die Deutsche Meisterschaft findet bis 26. August statt. Es siegt der Pilot, der die wenigsten Fehler über den gesamten Wettbewerbszeitraum macht und frühe Außenlandungen vermeidet. Die ASW-15 ist ein bewährtes Produkt vom Segelflughersteller Schleicher. Konstruiert hat sie der weltbekannte Konstrukteur Gerhard Waibel. Seischab liebt die Wendigkeit und das gute Steigen in enger Thermik mit diesem Flugzeug. Als Mannschaft hat er in der Eifel Ehefrau Angelika Mayr dabei. Ihr selbst brachte er als Fluglehrer das Fliegen mit bei. Als Trainer brachte er seiner Ehefrau auch das Wettbewerbsfliegen nahe. So flog diese 2017 ihre erste Frauen-WM mit und erzielte einen Tagessieg. Leider erkrankte sie in der Mitte der Meisterschaft und musste mit einer Mittelohrentzündung die WM vorzeitig beenden.

Als „Dream Team am Himmel“ flogen beide die diesjährige Segelflug-DM der Doppelsitzerklasse in Zwickau mit. Dabei erflog das Team, das ansonsten auf der Wasserkuppe beheimatet ist, einen hervorragenden vierten Platz. Mayr stieg mittlerweile von der ASW-24 auf die ASW-15 um. Sie trainiert fleißig mit diesem Vogel und will mit diesem im kommenden Jahr die Segelflug-DM der Frauen in der Clubklasse mitfliegen. Jetzt gilt es aber Ehemann Michael kräftig die Daumen zu drücken, der dazu auf viele Flugtage hofft. Vier Tage brauchen die Clubklassepiloten für eine gültige Segelflug-DM. (Lothar Schwark)  +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön