Osthessen Sport
Wang Xi und seine Fuldaer Kollegen treffen auf Grünwettersbach Archivfoto: Hendrik Urbin

31.08.2017 - TISCHTENNIS

Heimspiel gegen Grünwettersbach

TTC Fulda-Maberzell hofft zur Premiere am Samstagabend auf mehr Zuschauer

Vor heimischem Publikum will Tischtennis-Bundesligist TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell am Samstag (19 Uhr) gegen den ASV Grünwettersbach den zweiten Sieg in dieser Saison einfahren. Das Team von Trainer Qing Yu Meng erwartet ein ausgeglichenes Aufeinandertreffen und hofft auf viele Zuschauer, die die heimischen Spitzenspieler zum Sieg peitschen.

Nach dem hart umkämpften Sieg über Ochsenhausen vor zwei Wochen geht es für die Maberzeller am Samstagabend mit einem Heimspiel in die nächste Runde. „Die Chancen sind ausgeglichen, aber wenn wir gewinnen wollen, müssen wirklich alle im Team topfit sein“, äußert sich TTC-Präsident Stefan Frauenholz zu der kommenden Begegnung. Den Gegner aus Grünwettersbach schätzt Frauenholz als stark ein: „Der ASV hat ein solides Team, das sich durch ein gutes Abwehrspiel auszeichnet. Besonders Masataka Morizono und Ricardo Walther können uns das Leben schwer machen.“

Um am Ende wieder als Sieger aus der Partie herauszugehen, setze man auf die breite Unterstützung des heimischen Publikums. „Wir haben das Spiel extra von Sonntagnachmittag auf Samstagabend verlegt, damit die Temperaturen für die Sportler und Zuschauer angenehmer sind. Natürlich wollen wir mit dem Termin auch den Fußballspielen am Sonntag aus dem Weg gehen, damit möglichst viele Fans zum Anfeuern kommen können“, erklärt Frauenholz den ungewöhnlichen Termin der Begegnung. (nd) +++

Ergebnisse
Keine Spiele.
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön