Osthessen Sport
Die Basketballer der FT Fulda starten in diesem Jahr wieder in der Oberliga Fotos: Jonas Gerlich

14.09.2017 - BASKETBALL

Nach Landesliga-Meisterschaft

Die "Roadrunners" der FT Fulda starten gegen Kronberg in die Oberliga

Gespannte Gemüter bei den Basketballern des FT 1848 Fulda: Die Abteilung, die sich den Namen „Roadrunners“ verpasst haben, startet nach dem Aufstieg aus der Landesliga letzte Saison nun in der Oberliga. Am kommenden Samstag (18:30 Uhr) spielt das Team um Trainer Andreas Michalowicz zum Auftakt gegen den MTV Kronberg II. Vor heimischem Publikum in der Ferdinand-Braun-Halle erhofft sich die Mannschaft starke Unterstützung durch viele Zuschauer.

Das erste Spiel in der Basketball-Oberliga gleicht für die FT Fulda ein bisschen einem Abenteuer ins Ungewisse. Nach drei Jahren in der Hessenliga trifft Fulda auf Teams, gegen die sie bisher noch nicht angetreten sind. „Wir wissen noch nicht, was da genau auf uns zukommt. Zum Glück müssen alle Spiele aufgenommen und online gestellt werden. Wir werden die anderen Mannschaften nach dem ersten Spieltag sofort analysieren. Dann wissen wir mehr“, erklärt Trainer Andreas Michalowicz.

Andreas Michalowicz (links) im Gespräch ...

Michalowicz stand ON|Sport Rede und ...

ON|Sport schaute am Mittwochabend beim ...

David Clayton

Michalowicz hat die Basketballer im ...

Michalowicz, der lange als Trainer im Jugendbereich des Fußballs aktiv war, aber auch Erfahrungen im Basketball vorweisen kann, übernahm das Team im Frühjahr dieses Jahres und genießt seine neue Rolle als Basketball-Coach: „Als ich gefragt worden bin, ob ich die Mannschaft übernehmen möchte, habe ich gerne zugesagt. Ich fühle mich wie ein Fisch im Wasser.“

Sein Team, das aus einem 14 Mann starken Kader besteht, sieht Andreas Michalowicz angesichts der neuen Herausforderungen gut vorbereitet: „Die Spieler haben wirklich viel gearbeitet. Sie zeigen ein großes Engagement und sind zu hundert Prozent bei der Sache. Ich habe in dem Training während der spielfreien Zeit wenig umgestellt und setze auf die Erfahrung des Teams. Außerdem haben wir das Trainigspensum von zwei auf drei Mal pro Woche erhöht, um den Anforderungen gerecht zu werden“

Als Ziel für die kommende Saison setzen sich die „Roadrunners“ den Klassenerhalt. Mit Blick auf die 22 Spiele, die dieses und nächstes Jahr stattfinden werden, könne man im Moment aber noch nicht sagen, wo man genau stehe. Es sei aber auf jeden Fall der Anspruch des Vereins, sich in der Oberliga zu etablieren. Im Moment überwiege aber hauptsächlich die Neugier und die Vorfreude auf spannende Spiele.

Eigengewächs Henry Hartmann

Neuzugang Fabian Meyer kam aus ...

Für die kommende Begegnung gegen den MTV Kronberg II erhoffe man sich viele Unterstützer und breites Interesse, da der Verein auch auf der Suche nach neuen Sponsoren sei. „Die Atmosphäre im Team ist toll. Das wollen wir mit allen Basketballinteressierten teilen und ihnen den Spaß an dieser Sportart vermitteln. Der Eintritt ist frei und jeder ist herzlich dazu eingeladen, uns anzufeuern,“ freut sich Andreas Michalowicz auf den Oberliga-Auftakt. (Niklas Dietrich) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön