Bald sind die Pisten auf der Wasserkuppe wieder offen Foto: O|N Archiv

24.12.2016 - GERSFELD / LAUTERBACH

Ski- und Schlittschuhfans aufgepasst

Wintersportvergnügen zu Weihnachten und über die Feiertage

Frau Holle meint es diesen Winter nicht gut mit uns - wirklich viel Schnee ist noch nicht gefallen, auch nicht in den Höhenlagen. Sogar die Wasserkuppe ist noch grün. Das sorgt vor allem bei den Wintersportlern für Unmut. Doch dank einer langen Kälteperiode im November, konnten Schneekanonen auf Hessens häöchstem Berg eine künstliche Beschneiung liefern: Ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag, also ab Montag, sollen dann zwei Skipisten öffnen. Florian Heitmann, stellvertretender Betriebsleiter der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe, ist optimistisch, dass trotz Regen und Temperaturen im Plusbereich der Skilift laufen wird.

Es soll wärmer werden in den nächsten Tagen. Außerdem soll es morgen und Sonntag Schneeregen auf der Wasserkuppe geben. Mit weißen Weihnachten wird es auch in 2016 leider nichts werden - das ist die Vorhersage der Wetterstation auf der Wasserkuppe. Dennoch können sich die Wintersportfans freuen: "Heute sind wir gerade dabei, den 'Kunstschnee' überall zu verteilen. Die Schneekanonen liefen auf Hochtouren und das Resultat sind rund 20 Zentimeter weißer Teppich. Ringsherum ist hier aber alles grün, das ist wie in den Alpen", lacht Heitmann im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS.

Noch blitzt das grün durch ...Fotos: Boris Kiauka

"Besonders durch den diesjährigen November, in dem es sehr lange kalt war, konnten wir Schnee machen. Diesen Montag war das schwieriger. In Fulda ist und war es teilweise kälter als hier oben. Generell brauchen wir minus drei Grad um 'Kunstschnee' zu machen. Ich hoffe aber auf Frost in dieser Nacht", so Heitmann. Ab Montag wird dann die mittlere Piste, die "Märchenwiesen-Abfahrt" geöffnet sein, ebenso der Anfängerhügel "Zauberteppich" wird befahrbar sein. Zusätzlich können sich Besucher auf den "Rhönbob"- die Allwetter-Sommerrodelbahn- und den "Wie-Li" (ohne Rodelpiste) freuen. Der Skiverleih und die Märchenwiesenhütte stehen ebenfall zur Verfügung.

"Wir haben bewusst den zweiten Weihnachtsfeiertag gewählt, da es ja in den nächsten zwei Tagen noch einmal regnen soll. Ab Montag wird es dann trockener und ab Dienstag wird es sogar wieder kühler. Ich bin optimistisch, dass wir die Pisten planmäßig betreiben können", erklärt Heitmann. Montag werden die Pisten dann von 09:30 bis 18 Uhr geöffnet haben, unter der Woche bis 22 Uhr und Sonntag bis 18 Uhr. Auch an Silvester werden die Lifte bis 18 Uhr offen sein. Mehr Informationen findet man unter http://www.skilifte-wasserkuppe.de /.

Wintersportvergnüngen auch in der Eissportarena

Symbolbild Foto: pixabay

Für alle diejenigen, die lieber übers Eis gleiten wollen, bietet die Eissportarena in Lauterbach trotz frühlingshafter Temperaturen ein großes Wintersportvergnügen - als einzige Eissporthalle in der Region. Alle Eislaufbegeisterten können sich auf verlängerte Öffnungszeiten zu Weihnachten und in den Weihnachtsferien freuen. Ab dem 25. Dezember bis zum 8. Januar ist die Halle täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr und werktags zusätzlich von 20 bis 22 Uhr offen. Auch an Heiligabend ist sie von 10 Uhr bis 15 Uhr offen sowie am 1. Januar von 13 Uhr bis 17 Uhr.

Am 7. Januar von 20 Uhr bis 22:30 Uhr, kann sich die Jugend außerdem wieder auf den beliebten Musiklauf mit "fetzigen Beats und buntem Licht" freuen. Am Freitag, 30. Dezember, findet wegen des Eishockeyspiels der Lauterbacher Luchse gegen Bad Nauheim kein Abendlauf statt. Am Dienstag, 27. Dezember, und am Freitag, 6. Januar, endet die Tageslaufzeit wegen der Winter-Eisshow "Es war einmal" bereits um 15:30 Uhr. Die Abendlaufzeit beginnt an diesen beiden Tagen erst um 20:30 Uhr und endet um 22:30 Uhr. An Silvester bleibt die Halle geschlossen. An den Tagen vom 27. bis 30. Dezember und vom 2. bis 8. Januar gibt es für die Besucher leckere Würstchen, frische Waffeln und heiße Getränken stärken. Weitere Infos gibt’s unter http://eishalle-lauterbach.de /.

Wir hoffen nun, dass Frau Holle bald ihre Betten kräftig schütteln wird und wünschen viel Spaß beim Skifahren, Snowboarden, Rodeln und Schlittschuhlaufen. (Nina Sauer) +++

Dieser Service wird präsentiert von:






                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön