Archiv
Axel Wintermeyer (rechts) bei seinem Rundgang durch das Bahn-Werk in Fulda - Fotos: Finn Rasner

FULDA Staatsminister zu Gast

Wintermeyer im Bahn-Werk: "Erfahrung langjähriger Mitarbeiter nicht zu ersetzen“

27.07.17 - Der Chef der Hessischen Staatskanzlei und Demografie-Beauftragte der Landesregierung, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat sich im Fuldaer Werk der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH über das Projekt "Alternsgerechte Arbeitsplätze" informiert. Das an mehreren Standorten umgesetzte Projekt soll angesichts des wachsenden Anteils älterer Arbeitnehmer und der steigenden Lebensarbeitszeit dazu beitragen, besonders körperlich anspruchsvolle Arbeiten verträglicher zu gestalten.

"Die Erfahrung langjähriger Mitarbeiter ist durch nichts zu ersetzen. Damit auch ältere Menschen sich voll einbringen können, braucht es Projekte wie dieses. Die gemeinsam erreichten Verbesserungen ermöglichen es zugleich den Jüngeren, länger fit im Job zu bleiben", betonte Staatsminister Axel Wintermeyer bei seinem Besuch in Fulda.

Die körperlich anspruchsvolle Arbeit an den Lokomotiven, Triebzügen und Reisezugwagen in den Werken der DB Instandsetzung kann für ältere Arbeitnehmer zur Belastung werden. Gemeinsam mit ihnen werden daher bei dem Projekt praktische Lösungen entwickelt, um ihre Arbeitsplätze und Tätigkeiten ergonomisch zu optimieren. „Schon mit relativ einfachen Mitteln wie Lastmanipulatoren und Anti-Ermüdungsmatten lässt sich die Situation am Arbeitsplatz verbessern, wie das Projekt deutlich macht. Das kommt nicht nur den älteren Mitarbeitern zugute, sondern reduziert Belastungen für die ganze Belegschaft und steigert damit die Produktivität. Gewinner sind also junge und ältere Mitarbeiter, Arbeitnehmer und Arbeitgeber“, so Staatsminister Axel Wintermeyer. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön