Archiv
Tobias Schramm (vorne) und der FV Horas spielten ein erfolgreiches Wochenende. - Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA Erfolgreiches Wochenende

Horas ärgert Spitzenreiter - Sieg im Hessenpokal

18.02.19 - Ein nicht zu erwartender Punktgewinn gegen den Tabellenführer Allendorf/Lumda (8:8) feierte Tischtennis-Hessenligist FV Horas am Samstagabend. Auf Michael Wedertz musste wieder verzichtet werden, so dass aus taktischen Gründen der verletzte Sebastian Gerk aufgestellt wurde, der aber seine Partien kampflos abgab.

Allendorf war auch ohne seine Nummer drei angereist, so dass plötzlich ein Kampf auf Augenhöhe entstand. Nach 2:1-Siegen in den Doppeln musste Michael Schneider seinem starken polnischen Gegner Kuternozinski gratulieren, doch am Nachbartisch fegte Sebastian Oehlmann einen der besten Spielern der Liga, Marco Grohmann, mit 3:0 vom Tisch. Auf das hintere Paarkreuz konnte sich der FVH diesmal voll verlassen.

Christian Ackermann und Ergänzungsspieler Thomas Weber gewannen alle ihr Partien sicher. Tobias Schramm steuerte mit seinem Sieg in der Mitte auch einen wichtigen Zähler bei. Dass das Abschlussdoppel kampflos abgegeben werden musste, da Teamchef Michael Schneider vorzeitig nach Hause musste, um private Verpflichtungen nachzugehen, ist zwar ärgerlich, aber beim Punktgewinn schließlich verschmerzbar. „Super Match von uns, geschlossene Teamleistung und besonders freue ich mich, dass wir die Horaser Festung weiter verteidigt haben, denn wir sind seit zwei Jahren in der Hessenliga an eigenen Tischen unbesiegt“, stellt Michael Schneider fest. 

Am Folgetag gingen die Horaser mit der Austellung Oehlmann, Schramm und Schneider konzentriert ins Hessenpokal Viertelfinale gegen den TTC Langen. Schramm spielte stark auf und besiegte den Spitzenspieler Ruppert mit 3:0 Sätzen. Lediglich das Doppel war in fünf Sätzen stark umkämpft. „Wir sind verdient ins Halbfinale eingezogen, wir freuen uns nun auf das „Final Four“ Ende März im südhessischen Obertshausen. Unser Ziel ist ganz klar das Finale“ , so ein optimistischer Michael Schneider. (pm/the)

DIE STATISTIK:

FV Horas - Allendorf/Lumda 8:8

Punkte für Horas: Sebastian Oehlmann/ Michael Schneider, Tobias Schramm/ Christian Ackermann, Sebastian Oehlmann, Tobias Schramm, Christian Ackermann (2), Thomas Weber (2)

FV Horas – TTC Langen   4:0

Punkte für Horas: Sebastian Oehlmann/ Michael Schneider, Tobias Schramm, Sebastian Oehlmann, Michael Schneider. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön