Die pappert-Geschäftsführer Manfred Klüber (links) und Bernd Pappert - Archivfotos: Marius Auth

POPPENHAUSEN (WAKU) Erstmeldung

Großbäckerei Pappert plant neuen Hauptstandort in Eichenzell

16.08.19 - Paukenschlag in der Rhön-Gemeinde Poppenhausen. Die Traditionsbäckerei Pappert wird den kompletten Betrieb von Poppenhausen nach Eichenzell (beides Kreis Fulda) verlagern. Am Ortsrand von Rönshausen soll eine neue, hochmoderne Bäckerei mit Verkauf und Verwaltung entstehen.

Dort sollen rund 300 Arbeitsplätze geschaffen werden. Das erfuhr OSTHESSEN|NEWS bereits vorab aus gut unterrichteten Kreisen. „Wir müssen uns heute Gedanken über die Zukunft von Pappert machen,“ sagt Geschäftsführer
Bernd Pappert, der in dritter Generation die Bäckerei führt. „Der Markt ist im Wandel, wir bekommen viele neue Standorte und auch in den bestehenden Fachgeschäften ist die Nachfrage nach den handwerklich hergestellten Broten und Brötchen groß“, sagt Geschäftsführer Manfred Klüber.

Die ersten Skizzen der neuen Firmenzentrale ...Grafiken (2): Pappert

Auf diesem Grundstück soll die neue ...

Es ist kein Geheimnis, dass die Erweiterungsmöglichkeiten von Pappert in der Rhön sehr beschränkt sind. Seit Jahren befindet sich das inhabergeführte Handwerksunternehmen mit über 90-jähriger Geschichte und insgesamt 1.500 Mitarbeitern auf Wachstumskurs. Erweiterungen rund um die Firmen-Zentrale gibt es kaum, denn es fehlt am geeigneten Flächen. Täglich verlassen mehr als 200.000 Brötchen die Produktion in Poppenhausen, um die 118 Filialen in Hessen, Bayern und Thüringen zu beliefern.

Neubau in Autobahn-Nähe

Das Grundstück, auf dem die Bäckerei bauen möchte, liegt an der Bürgermeister-Ebert-Straße am äußersten Rand des Industrieparks Rhön. Es war im Eigentum eines Landwirts und wurde bereits an Pappert verkauft. Der Vorteil des gut 25.000 Quadratmeter großen Areals: In wenigen Minuten sind die Pappert-Transporter am Dreieck Fulda und in Windeseile auf den Autobahnen 66 und 7. Die Bäckerei steht zur Region, dafür werben die Eigentümerfamilien seit Jahrzehnten.

Das ist der derzeitige Firmensitz in ...

Ein Blick hinter die Kulissen


In den kommenden fünf Jahren soll das Projekt realisiert werden. Die Kommunalpolitiker von Eichenzell haben das Thema Pappert am Montag im Bau- sowie im Haupt- und Finanzausschuss auf der Agenda. Ende August werden die Pläne dann in der Gemeindevertretung besprochen. Erwartet wird, dass es für dieses Vorhaben grünes Licht gibt. (Christian P. Stadtfeld) +++

Das Stammhaus in Poppenhausen


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön