Archiv

- Fotros: Gerhard Manns

29.05.11 - Wildeck

Alarmübung in Obersuhl - „Unwettermodul“ aktiviert: viele Schadenslagen

Die ganze Macht der Feuerwehr der Großgemeinde Wildeck und zur Verstärkung die Nachbarwehren aus Heringen-Kleinensee und Nentershausen-Süß waren am Freitag gegen 18:00 Uhr zu einer Großübung nach Obersuhl und Umgebung alarmiert worden.

Der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Patrick Kniest hatte folgende Übungslage ausgearbeitet: Über dem Gemeindegebiet von Wildeck hatte sich in der Zeit um Mitternacht ein schweres Gewitter entladen mit allem was dazu gehört, schwere Sturmböen, Wolkenbruchartige Regenfälle und mehrere Blitzschläge, einer davon in den Kirchturm der Obersuhler Kirche. Nachdem die Leitstelle nach Stichwort „Unwetteralarm“ das sogenannte „Unwettermodul“ für die Gemeinde Wildeck, und die dafür zuständigen Funkalarmempfänger „Kleine Einsatzgruppe Wildeck“ aktiviert hatte, wurde die Feuerwache Obersuhl mit drei Kameraden der Wehr besetzt und Einsatzbereitschaft am Funktisch hergestellt.

Umfangreiches "Unwettermodul"

Das „Unwettermodul“ ist eine Einrichtung für die Feuerwehren aller Städte und Gemeinden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg zur besseren und rechtzeitigen Alarmierung und Koordinierung der Feuerwehren bei Unwettern und schweren Gewittern. Auch bei einer Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes vor zu erwartenden schweren Unwettern oder heftigen Gewittern wird von der Leitstelle das „Unwettermodul“ über Funkalarmempfänger der betreffenden Gemeinden aktiviert. Jede Stadt oder Gemeinde hat dafür die sogenannten „Piepser“, welche mit einer separaten Rufnummerncodierung bestückt sind, die von den dafür vorgesehenen Einsatzkräften getragen werden und die im Alarmfall das Gerätehaus besetzen. Dort sind die notwendigen Gerätschaften, wie 4 m Band-Funkgerät, PC mit Fax- Gerät und Telefon installiert. Von hier aus werden dann über einen von der Leitstelle an die betreffenden Gemeinde zugewiesenen besonderen Funkkanal die Einsätze in der jeweiligen Kommune geleitet.

Alle Notrufe, die bei der Leitstelle eingehen, werden nach Priorität geordnet und über Fax zum jeweiligen Gerätehaus geschickt. Von dort werden dann die Einsätze nach der von der Leitstelle vorher festgesetzten Priorität entsprechend den Feuerwehren über Funk mitgeteilt, damit schnelle Hilfe geleistet werden kann.

Dadurch ist sichergestellt, dass der bei einem solchen großen Schadensereignis aufkommende größere Sprechfunkverkehr nur in der jeweiligen Gemeinde und auf dem besonderen Kanal stattfindet und dadurch der Hauptbetriebskanal nicht besonders belastet und für den Rettungsdienst und für Notfälle freigehalten wird.

Kaum hatten die drei am Funktisch Einsatzbereitschaft hergestellt , wurden auch schon die ersten Schadensmeldungen von der Leitstelle über ein Faxgerät zum Funktisch gesendet. Nach Sichtung der eingehenden Faxe veranlasste die Mannschaft über die Leitstelle die Alarmierung aller Wehren der Gemeinde Wildeck und zur Verstärkung die Wehren aus Nentershausen-Süß und Heringen-Kleinensee. Über den inzwischen von der Leitstelle zugewiesenen separaten „4 m-Band Kanal 411, Wechselsprechen Oberband“ konnten die Feuerwehren dann zu den Schadensstellen geschickt werden, um diese abzuarbeiten.

In der Übung waren alle Schadenslagen vorgegeben, die bei einem solchen Unwetter vorkommen können, vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume auf Straßen, Blitzeinschläge und zu allem Überfluss hatte ein Blitz auch noch in die Brandmeldeanlage des AWO Altenheimes eingeschlagen und diese ausgelöst.

Am Funktisch in der Feuerwache wurden die Wehren zuerst zu den „Einsatzstellen“ geschickt, wo die Hilfe der Feuerwehr am nötigsten gebraucht wurde. Sehr schnell war der Übungsleitung und dem ebenfalls als Beobachter anwesenden Wildecker Bürgermeister Jürgen Grau klar, es klappte hervorragend, alle Aufgaben wurden gut erledigt und abgearbeitet. (gm) +++





























Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön