- Fotos: Klaus Dehnhard

19.10.11 - NIEDERAULA

Auf der Verbindungsspange der A 7 zur A 5 zwischen der Anschlussstelle Niederaula und dem Hattenbacher Dreieck hat sich am Mittwochnachmittag gegen 16:45 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein älteres Ehepaar aus der Region Siegburg (beide 83 Jahre) war unterwegs als der Fahrer offenbar einen Sekundenschlaf hatte und daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto schleuderte durch den angrenzenden Graben und landete anschließend im Wald. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Niederaula und Kirchheim mussten schweres hydraulischen Gerät sowie Motorsägen einsetzen, um die schwer verletzte Beifahrerin aus dem demolierten Auto zu retten. Die Frau kam ebenso wie ihr Mann mit dem Rettungswagen in das Klinikum nach Bad Hersfeld.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es nur zu geringen Verkehrsbehinderungen. Sobald nähere Informationen vorliegen aktualisiert osthessen-news diese Meldung. +++


















Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön