Sommerfest im grünen Foyer

Feiertag für Autogrammjäger – Festspiel-Stars hautnah erleben

Archivfoto: Stefanie Harth - Sommerfest der Festspiele 2016: Schauspieler Rudolf Krause gibt fleißig Autogramme.

14.07.2017 - Nach dem großen Erfolg des ersten Sommerfestes im letzten Jahr wollen die Schauspieler, Sänger, Tänzer und alle anderen Mitwirkenden der Bad Hersfelder Festspiele auch in diesem Jahr wieder ein schönes Fest gemeinsam mit ihren Fans feiern. Am Sonntag, 16. Juli, steigt die zweite Auflage des Events von 11 bis 13 Uhr im grünen Foyer an der Stiftsruine. Der Eintritt ist frei.



Um 12 Uhr wird Festspielintendant Dieter Wedel gemeinsam mit den drei Luther-Darstellern Janina Stopper, Christian Nickel und Maximilian Pulst das Buch zur Inszenierung „Martin Luther – Der Anschlag“ vorstellen. Das Quartett signiert danach gerne Bücher und gibt – wie alle anderen Festspiel-Stars natürlich auch – Autogramme.

Um 13 Uhr findet eine spannende Gesprächsrunde zum Thema Okkultismus, Hexerei und Hexenjagd mit Dieter Wedel, einem Parapsychologen, Tilo Keiner, Corinna Pohlmann und weiteren Darstellern aus „Hexenjagd“ statt.

Auch für Kinder wird einiges geboten: Sie können sich schminken lassen und Kostüme ausprobieren oder einem Geschichtenerzähler im Theater-Zelt lauschen. Eine 16 Meter lange Rollerbahn wird den jüngsten Besuchern großen Spaß bereiten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. (pm) +++