Sommerfest der Festspiele

Festspielflair im "Grünen Foyer" bei Traumwetter - Autogramme heiß begehrt

Fotos: Gudrun Schmidl - Marianne Sägebrecht - ihre Autogramme waren begehrt

12.08.2019 - „Jedes Jahr, wenn wir zum Sommerfest einladen, ist es tatsächlich Sommer“, freute sich Intendant Joern Hinkel zum vierten Mal infolge über Traumwetter und noch mehr über den Besucheransturm zum Sommerfest der Bad Hersfelder Festspiele am Sonntag. Die zahlreichen Kulturfreunde wollten Theaterluft rund um die ehrwürdige Stiftsruine schnuppern, die Gastlichkeit von Bücking-Catering im „Grünen Foyer“ genießen und natürlich die Gelegenheit nutzen, mit Ensemblemitgliedern in Kontakt zu treten. Begehrt waren besonders die Autogramme von Heinrich Schafmeister, Marianne Sägebrecht, Ingrid Steeger, Hersfeldpreis-Gewinner Günter Alt, Thorsten Nindel und Katherine Mehling, die Gewinnerin des Großen Hersfeldpreises, die ebenfalls angekündigt war. Für einen kleinen Plausch und ein gemeinsames Foto nahmen sich alle Stars gern Zeit.



Komponist Marc Schubring reiste mit seiner ...

Intendant Joern Hinkel begrüßte die zahlreichen ...

Das kleine, aber feine Rahmenprogramm eröffnete Günter Alt mit einer urkomischen Lesung aus den Büchern von seinem Lieblingsautor Horst Evers. Regieassistent Dominic Mäcke, der in diesem Jahr erstmals in der Festspielgeschichte den Late-Night-Talk „Nachteulen“ angeboten und inzwischen mit Erfolg etabliert hat, gastierte mit einer Mini-Version seiner beliebten Talkrunde. Einer seiner interessanten Gäste war Rob Pitcher, der in dem umjubelten Musical „Funny Girl“ den Jean Paul verkörpert und auch gleich den musikalischen Part übernahm. Für seine ausdrucksstarke Interpretation bekannter Musical-Hits wurde er mit herzlichem Applaus belohnt. Joern Hinkel lud zu einer Talkrunde mit einem leibhaftigen Detektiv und einem Vertreter der örtlichen Polizeistation ein.

Dass er genau diese Gäste befragte, hatte einen guten Grund. Um 14 Uhr endete das Sommerfest und um 15 Uhr feiert das Musical „Emil und die Detektive“ nach dem Buch von Erich Kästner Premiere. Darauf abgestimmt war auch das Kinderprogramm des Sommerfestes, denn die Jüngsten konnten an vielen spannenden Spielstationen eine Ausbildung als Detektiv absolvieren. Gerade noch rechtzeitig traf Marc Schubring, der Komponist der eingängigen Melodien in der Festspielstadt ein. Begleitet wurde er von seiner Ehefrau Ulrike Frank, die von  Fans des RTL-Dauerbrenners „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ erkannt wurde, in dem sie seit 15 Jahren in ihrer Rolle als Katrin Flemming zu sehen ist.

Dominic Mäcke (rechts) im Gespräch mit ...

Gefühlt mischten sich in diesem Jahr deutlich weniger Ensemblemitglieder als sonst unter die Gästeschar. Das tat dem gelungenen Sommerfest allerdings keinen Abbruch, denn die anwesenden Festspieler präsentierten sich volksnah und unterhaltsam. Eine schöne Geste an die Bad Hersfelder Bevölkerung ist es allemal. (Gudrun Schmidl) +++

Vertreter der Stadtpolitik nehmen Intendant Joern ...

Thorsten Nindel

Ingrid Steeger