Fulda

Räume im Raum

Christine & Irene Hohenbüchler Räume im Raum Räume betreten, erleben und selber bauen

Eine Kooperation der Kinder-Akademie Fulda mit dem Kunstmuseum Bonn. In Fulda gefördert von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Stiftung der Sparkasse Fulda. Mit freundlicher Unterstützung durch das Österreichische Kulturforum.

28. September 2018 bis 27. Januar 2019
Ein Raum, verschiedene Materialien und Platz für Kreativität: Das bietet die Mitmach-Ausstellung Räume im Raum, konzipiert von den Künstlerinnen und Zwillingsschwestern Christine und Irene Hohenbüchler. Hier finden Besuchende nicht wie sonst eine fertig konzipierte und kuratierte Ausstellung zum passiven Betrachten vor, vielmehr werden sie selbst zu gestaltenden AkteurInnen. Im Raum warten Holzlatten, Flügelschrauben, mobile Tafeln und Zeichenkreide auf ihren Einsatz. Damit können die AkteurInnen Räume im Raum schaffen, sie variieren, verändern, bespielen und bewohnen. Kunst wird hier zum sozialen Experiment: Zahlreiche Hände und Köpfe verändern den Raum und die Installationen so, dass das Werk des Einzelnen bald nicht mehr zu erkennen ist. Christine und Irene Hohenbüchler wurden 1964 in Wien geboren. Von 1984 bis 1989 studierten sie Bildhauerei an der Universität für angewandte Kunst in Wien und später an der Jan van Eyck Academie in Maastricht. Christine Hohenbüchler ist seit 2002 Professorin an der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien. Irene Hohenbüchler erhielt nach einer Gastprofessur an der Akademie der bildenden Künste Wien (2002-2005) und einer Vertretungsprofessur einen Ruf an die Kunstakademie Münster. Bereits früh arbeiteten die Geschwister künstlerisch zusammen, seit den 1990er Jahren vor allem mit sozialen Randgruppen. Ihre Gemeinschaftsarbeit mit der Kunstwerkstatt der Lebenshilfe in Lienz, Osttirol, wurde 1997 auf der documenta X in Kassel präsentiert. Für ihre Kunst, die aus gemeinschaftlichem Handeln, Interaktion und Strategie entsteht, verwenden die Schwestern den Begriff multiple Autorenschaft.

Adresse:
Mehlerstraße 8
36043 Fulda
0661902730

www.kaf.de/
Öffnungszeiten:
ÖFFNUNGSZEITEN
Montag bis Freitag: 10.00 bis 17.30 Uhr
Sonn- und Feiertage: 13.00 bis 17.30 Uhr
Samstag: 13.00 bis 17.30 Uhr (Oktober bis April)
Ausstellungsbesuch mit Werkstattprogramm für Gruppen und Schulklassen nur nach telefonischer Voranmeldung.
Einlass bereits ab 8.30 Uhr möglich.

Öffentliche Werkstattprogramme:
Montag bis Donnerstag auf Anfrage, Freitag 15.00 Uhr, Wochenende 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr

EINTRITTSPREISE
Gruppen und Schulklassen (zwei Begleitpersonen frei)
Ausstellung mit Werkstattprogramm (ca. 90 Minuten), ohne Museum:
7,00 Euro/Person
Ausstellung mit Werkstattprogramm (ca. 90 Minuten), mit Museum: 10,00 Euro/Person

Einzelpersonen
Museum mit Ausstellung und Werkstattprogramm (ca. 45 Min.):
5,00 Euro/Person
Familienkarte Museum mit Ausstellung und Werkstattprogramm (ca. 45 Min.): 15,00 Euro

Die Ausstellung ist nur im Rahmen einer Führung begehbar. Öffentliche Führungen finden statt:
• Freitags 15 Uhr, montags bis donnerstags auf Anfrage
• An Wochenenden: 14, 15 und 16 Uhr
Kindergeburtstagsprogramm auf Anfrage

INFORMATION UND ANMELDUNG
Kinder-Akademie Fulda
Mehlerstr. 8, 36043 Fulda, Telefon: 0661/90273-0, Telefax: 0661/90273-25, www.kaf.de, info@kaf.de

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön