Anzeige

Showtruck als Highlight: RS Components brennt für Technik und den Hessentag

Fotos: Stefanie Harth - Das Team von RS Components brennt für den Hessentag...

07.06.2019 - Das Unternehmen RS Components brennt für Technik – und für den 59. Hessentag. Besucher des Landesfestes, die den globalen Multi-Channel Distributor, eine Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), durch sein Distributionszentrum am Schloss Eichhof in Bad Hersfeld kennen, dürfen RS während der „zehn tollen Tage“ von einer ganz anderen Seite erleben.



... und für Technik.

Mit dem Showtruck von RS Components ...Foto: RS Components

Volles Programm zum Landesfest.

Vom 7. bis 16. Juni sind die Technikprofis im Herzen der Stadt (Ecke Reichsstraße/Dippelstraße) mit einem großen Showtruck vertreten. Prall gefüllt mit dem Neuesten, was es in der Welt der Technik gibt, lädt er Besucher ein, technischen Fortschritt hautnah zu erleben. So möchte der Distributor vor allem bei jungen Menschen das Interesse an Technik und Naturwissenschaften wecken.

Jeden Tag wartet das Unternehmen auf der Showbühne neben dem Truck mit neuen Attraktionen auf, die mit dem Motto „Wir brennen für Technik“ spielen. Mit „Drums on Fire“ liefert RS flammende Akrobatik, und „Sushi on Fire“ mit Spitzen- und TV-Koch Mirko Reeh steht am 9. und 10. Juni für feurige Gaumenfreuden. Der gebürtige Bad Hersfelder hat sich mittlerweile um die ganze Welt gekocht und kommt gern in die Heimat zurück.

Das Burlesque-Theater "The Galores" wird den ...Foto: privat

Serviert "Sushi on Fire": Spitzen- und ...Foto: privat

Heiß wird es beim Burlesque-Theater „The Galores“: Die Mainzer bringen eine gehobene Revueshow im Stil der vierziger Jahre auf die Bühne. Mit einem Augenzwinkern performen sie Hits wie „Ich will keine Schokolade“ oder „Mein Herr“ und geben alles – ob steppen, tanzen, singen, zaubern und mit Besen swingen.

Doch damit nicht genug: Ein Glücksrad am Infostand, das die Besucher mit tollen Preisen in den Tag starten lässt – unter anderem gibt es Tickets für die Großkonzerte in der Sparkassen-Arena zu gewinnen –, und ein Areal, auf dem sich spannende Gäste präsentieren, treten als weitere Publikumsmagnete in Aktion. Wer es nach all dem eher ruhig mag, kann in der Chill-Out-Zone etwas verweilen, bevor er sich zurück in den Trubel stürzt.

Am Freitag, 7. Juni, lockt um 16 Uhr eine Autogrammstunde der Lokalmatadoren des ThSV Eisenach. Ihr Gepäck wird aus 60 signierten Handbällen bestehen. Am 8. Juni folgt ein Rennteam aus München. Es präsentiert ein Fahrzeug, das eine maximale Strecke mit einer festgelegten Menge Energie zurücklegt. Sonntag bis Mittwoch erweitert „Virtual Reality Racing“ die Wirklichkeit. Vom darauffolgenden Freitag an zeigen junge Menschen, welche technischen Innovationen sich aus den – nicht nur bei Kindern so beliebten – Lego-Bausteinen „zaubern“ lassen, wenn man ihnen eine elektronische Steuerung zufügt.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Neben Fruchtcocktails und Canapés wird an vielen Tagen ein Eiswagen am Stand von RS Components Station machen. Am Donnerstag, 13. Juni, bittet der Distributor von 18 bis 19.30 Uhr zum Sundowner-Drink. Mehr Infos: https://de.rs-online.com/web/. (pm / sh) +++