Gewitter und Regen

Unterbrochen, fortgeführt, abgebrochen: Zelte am Abend geschlossen

Twitter Hessentag -

12.06.2019 - Nach rund einstündiger Unterbrechung lief das Programm auf dem Hessentag in Bad Hersfeld wieder. Gegen 19:30 Uhr mussten die Zelte und das HR-Gelände im Schilde-Park vorübergehend geräumt werden - aus Sicherheitsgründen. Ein Regenguß und mehrere Blitzer und Donner zogen über die Hessentagsstadt. Gegen 21:10 Uhr ging es weiter - im Polizei-Bistro wurden zwei Lieder gespielt - dann der Abbruch für diesen Abend. Eine erneute Gewitterzelle steht am Stadtrand - es geht kaum Wind.



Auf Twitter der Polizei Osthessen heißt es um 21:48 Uhr: "Erneuter Sicherheitshinweis Schutzräume: Parkhaus City, Neumarkt & Schilde, City-Tiefgarage, Stadtkirche, kath Kirche, Friedrich-Froebel-Schule, Linggschule, Wilhelm-Neuhaus-Schule, Techn. Rathaus, Am Markt 1, Am Markt 16, Am Treppchen, Kita Hainstraße und Landratsamt." Die Hessentagsorganisatoren melden: Für heute ist das Programm abgebrochen.

Fotos: Tobias Stübing

Betroffen ist unter anderem das Polizei-Bistro, wo am Abend ein Benefizkonzert mit mehreren Orchestern läufen sollte. Die Einnahmen sind für die Initiative Schule machen ohne Gewalt bestimmt. Auf dem HR-Gelände sollte die Sendung Küchenduell produziert werden.

Tagsüber schlenderten wieder mehrere tausend Besucher über das weitläufige Hessentagsgelände. Für einen Dienstag war der Hessentag gut besucht. Am Mittwoch gastieren Ben Zucker und Roland Kaiser in Bad Hersfeld. Tagsüber sind leichte Regenschauer gemeldet, ab dem Nachmittag soll es aufklaren und sonnig werden. (hhb) +++