Nach Riesen-Wirbel

Das Riesenrad ist da: "Roue Parisienne" dreht zum Hessentag seine Runden

Fotos: Tobias Stübing - Juniorchef Michael Burghard mit seinem Team beim Aufbau am Mittwochmittag

05.06.2019 - Aufatmen in der Hessentagsstadt nach dem Riesen-Wirbel ums Riesenrad: das nostalgische „Roue Parisienne“, das beim Lullusfest 2018 seine Bad Hersfeld-Premiere feiern durfte, wird die Besucher des Landesfestes im Schilde-Park auf Wolke sieben schweben lassen.



Der Dortmunder Schaustellerbetrieb Burghard-Kleuser hat nach dem „Zoff“ über die Vergabe eines Standplatzes für die Hessentags-Attraktion und die vom Verwaltungsgericht Kassel geforderte Neuausschreibung (OSTHESSEN|NEWS berichtete) den Zuschlag bekommen.

Mit schwerem Gerät sind Juniorchef Michael Burghard und sein Team angerückt. Der Aufbau des 48 Meter hohen und 200 Tonnen schweren Fahrgeschäfts läuft auf Hochtouren. „Bis Donnerstagabend wird unser Riesenrad stehen und pünktlich zu Beginn des Hessentags seine Runden drehen“, sagt Michael Burghard. (sh) +++

Juniorchef Michael Burghard