Dankesurkunde für Feuerwehr Bad Hersfeld

Staatssekretär Dr. Stefan Heck besucht Platz der Hilfsorganisationen

Fotos: Gerhard Manns - Die Überreichung der Dankesurkunde an die Feuerwehr Bad Hersfeld

08.06.2019 - Der Staatssekretär im Hessischen Innenministerium, Dr. Stefan Heck besuchte nach der Eröffnung des Hessentages den Platz der Hilfsorganisationen im Schilde-Park und informierte sich an den Informationsständen der DLRG, der Feuerwehr, des DRK, des THW und der Johanniter Unfallhilfe über das vielfältige Angebot zur Besichtigung der ausgestellten Fahrzeuge und Gerätschaften. Nach dem Rundgang übergab er an die Feuerwehr der Stadt Bad Hersfeld die Dankesurkunde als „Hessentagsfeuerwehr“ mit einem kleinen Präsent an Stadtbrandinspektor Frank Jakob, der die Urkunde stellvertretend für seine anwesenden Wehrleute in Empfang nahm.



„Es sei ein schöner Brauch, diese Urkunde als Dank und Anerkennung anlässlich des Hessentages, an die Ehrenamtlichen der örtliche Feuerwehr der Veranstaltungsstadt zu überreichen“, so Dr. Heck zu den im Hintergrund angetretenen Kameraden mit ihren Führungskräften. Stadtbrandinspektor Frank Jakob bedankte sich im Namen seiner Feuerwehrleute für diese Urkunde, die einen würdigen Platz in der Feuerwache Bad Hersfeld erhalten werde. (Gerhard Manns) +++

Dr. Heck im Gespräch mit Amtsleiter Thorsten Bloß, rechts und dem stv. KBI Martin Orf, Mitte ...

Der Platz der Hilfsorganisationen

Dr. Heck beim DLRG Bebra

Die Urkunde nimmt Stadtbrandinspektor Frank Jakob in Empfang ...

Im Ernstfall qualifizierte Erste Hilfe leisten und dafür steht ausreichendes Personal des DRK zur Verfügung, hier an der unteren Frauenstraße ...

Dr. Heck am Info Stand des THW Bad Hersfeld... ...

...und bei der Johanniter Unfallhilfe

Beim THW Bad Hersfeld

Robert Apel von der Löschgruppe 1 (Mecklar-Meckbach) der Feuerwehr Ludwigsau informiert Dr. Heck über die Vorteile der Zusammenlegung von kleinen Ortsteilwehren ...

Beim DRK wird der Gast vom Vizepräsident des DRK Hessen Jürgen Christmann informiert ...