"Faszinierend lebendig"

Hessentags-Festumzug: 3.000 Mitwirkende begeistern die Massen

17.06.2019 - Er ist der krönende Abschluss eines jeden Landesfests: der große Festumzug. Unter dem Motto „Hessen – faszinierend lebendig“ haben sich 136 Motivwagen und Fußgruppen auf den 2,1 Kilometer langen Weg einmal rund um den Bad Hersfelder Stadtring begeben. Circa 3.000 Mitwirkende aus dem gesamten Land lassen den Lindwurm in den mannigfaltigsten Facetten erstrahlen.



Gut gelaunt: die Festumzugs-Teilnehmer und Hessens ...Fotos: Tobias Stübing / Hans-Hubertus Braune / Hendrik Urbin / Stefanie Harth

Das „größte Feld“ nehmen dabei die Gastgeberstadt und der Landkreis Hersfeld-Rotenburg ein: Ob die Bad Hersfelder Festspiele, der Lullusfest-Verein oder die Jungs und Mädels von „Haune-Rock“ – die „Lokalmatadore“, die 40 Beiträge stellen, präsentieren sich den Hessentagsbesuchern von ihrer Zuckerseite. Das gilt aber nicht nur für das Teilnehmerfeld aus der Region – sämtliche hessische Städte und Landkreise haben sich mächtig ins Zeug gelegt und glänzen mit Ideenreichtum.

Fotos: Tobias Stübing / Hans-Hubertus Braune / Hendrik Urbin / Stefanie Harth

Unter dem Beifall der politischen Würdenträger und Honoratioren aus Stadt und Land bahnt sich der Festumzug an der Ehrentribüne im östlichen Schilde-Park vorbei. Den Schluss bildet – in gewohnter Manier – die nächste Hessentagsstadt, Bad Vilbel. Die Stadt im Wetteraukreis wird, der Tradition folgend, die Hessentagsfahne von Bad Hersfeld übernehmen.

Abends wird in der Sparkassen-Arena gewaltig abgerockt: Der irische Sänger Rea Garvey bestreitet das letzte Konzert des 59. Landesfests, präsentiert von Hit-Radio FFH. Der sympathische Musiker steht bereits seit 20 Jahren auf der Bühne und wird Hits aus seinem neuen Album „Neon“ zum Besten geben. (Stefanie Harth) +++