Logo Magistrat der Stadt Fulda

IT-Anwendungsbetreuer/in E-Akte (m/w/d)

Magistrat der Stadt Fulda


Textversion anzeigen

In der Organisationsabteilung des Hauptamtes der Stadt Fulda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle als IT-Anwendungsbetreuer/in E-Akte (m/w/d) zu besetzen.

Der Arbeitsplatz kann in Teilzeit besetzt werden, verlangt jedoch eine zeitliche Flexibilität.

Veränderungen prägen in immer kürzeren Zyklen unsere Gesellschaft. Alle Bereiche unseres Lebens sind von Digitalisierung und kulturellem Wandel betroffen, so auch die Verwaltung. Es braucht neue, innovative Lösungen, um diesen Wandel erfolgreich zu gestalten. Im Rahmen vielzähliger Digitalisierungsprojekte bieten wir ein breites Tätigkeitsspektrum mit spannenden Herausforderungen, großem Gestaltungsspielraum und
Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung in einem motivierten
Team. Die ausgeschriebene Stelle ist der Organisationsabteilung zugeordnet, die die Digitalisierungsprojekte zentral steuert, und arbeitet eng mit der IT-Abteilung der Stadt zusammen.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

Administration und Anwendungsbetreuung des städtischen Dokumentenmanagementsystems (DMS) „enaio“
- Implementierung und Support des DMS sowie dessen Schnittstellen in der bereitgestellten Systeminfrastruktur
- Automatisierung und kontinuierliche Optimierung der Jobsteuerung und Batchverarbeitung
- Analyse der Geschäftsprozesse im Zusammenhang mit dem DMS und den angebundenen Fachverfahren
- Einführung und Administration optimierter Prozesse und Workflows
- Technische Kooperation und Abstimmung mit der IT-Abteilung, internen Organisationseinheiten, Projekten und Herstellern

Mitarbeit in interdisziplinären Teams (städteübergreifender) Digitalisierungsprojekte, dabei insbesondere
- Administration, Konzeption und Migration zwischen der Digitalisierungsplattform
„Civento“, Fachverfahren und DMS in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Herstellern
- Mitarbeit bei der Überwindung von Systemgrenzen zwischen „Civento“ und Fachverfahren per RPA (Robotic Process Automation)

Digitalisierung, Informations- und Organisationsmanagement
-Mitarbeit bei der Entwicklung von Kommunikations- und Qualifizierungskonzepten, um städtische Mitarbeitende über digitale Veränderungsprozesse zu informieren und miteinzubeziehen
-Mitarbeit sowie eigenständige Koordination und Begleitung verschiedener innerstädtischer Digitalisierungsprojekte sowie Verwaltungsmodernisierungsmaßnahmen

Wir erwarten von Ihnen:

Fachliche Voraussetzungen
- Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verwaltungsinformatik/
Wirtschaftsinformatik/Angewandte Informatik oder ein vergleichbarer Studienabschluss
- alternativ: Ausbildung zum Fachinformatiker mit mehrjähriger beruflicher
Erfahrung in der Anwendungsbetreuung sowie mit Dokumentenmanagementsystemen
- Erfahrung mit DMS-Lösungen, bestenfalls „enaio“, sowie Kenntnisse der Digitalisierungsplattform „Civento“ sind von Vorteil
- Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement sowie der Digitalisierung von Geschäftsprozessen sind wünschenswert

Persönliche Kompetenzen
- Gute Kommunikationsfähigkeit
- Ausgeprägte Teamfähigkeit
- Freude an Veränderungen und Bereitschaft zum Lernen
- Flexibilität
- Engagierte Arbeitsweise und Eigeninitiative
- Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:
-Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
- Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
- Betriebliche Altersvorsorge
- Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
- Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
- Fort- und Weiterbildungsprogramme

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig
berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden
besonders begrüßt (§ 9 HGlG).

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Müller unter der Telefonnummer (0661) 1021159 gerne zur Verfügung.

INTERESSIERT?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich unter www.fulda.de/stellenangebote  möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren.
Die Bewerbungsfrist endet am 11.06.2023.

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.
Magistrat der Stadt Fulda
Personalamt
Schlossstraße 1
36037 Fulda

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön