Dipl.- Ing. (FH)/Bachelor Landespflege bzw. Landschaftsarchitektur

Magistrat der Stadt Fulda

Stellenanzeige ist leider nicht mehr verfügbar.

Aktuelle Stellenanzeigen finden Sie hier.

logo

 

 

 

 

 Im Amt für Grünflächen und Stadtservice ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines


Dipl.- Ing. (FH)/Bachelor Landespflege bzw. Landschaftsarchitektur

neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, erfordert aber hohe zeitliche Flexibilität.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Eigenständige Bearbeitung von Projekten in allen Leistungsphasen der Objektplanung für öffentliche Grünanlagen, Spielplätze, Kleingartenanlagen, Freiflächen an öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen. Hierzu gehören auch die Sanierung vorhandener Grünanlagen sowie das Erstellen von Pflege- und Entwicklungsplänen.
  • Führen der Spielplatzdatei und Fortführung des Spielplatzentwicklungsplanes
  • Stellungnahmen zu Anfragen im Bereich Spielplätze und Kindertageseinrichtungen
  • Mitwirkung bei der Stadtbildpflege und bei der Grün- und Freiflächenplanung im Rahmen der Bauleitplanung
  • Mitwirkung in dezernats- und ämterübergreifenden Arbeitsgruppen.

Fachliche Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landespflege bzw. Landschaftsarchitektur
  • Kenntnisse im Vergaberecht und im Bereich Pflanzenkunde
  • Gestalterische Kompetenz
  • fundierte MS-Office und CAD-Kenntnisse
  • Möglichst Berufserfahrung


Persönliche Voraussetzungen:

  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für gelegentliche Dienstfahrten gegen Erstattung nach Reisekostenrecht

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 9 HGLG).
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Im Rahmen der Tätigkeit müssen Baustellen besucht und Spielgeräte begutachtet werden, so dass eine entsprechende körperliche Beweglichkeit Voraussetzung ist.

Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht. Für weitere Informationen steht Herr Handwerk, Tel. (0661) 102-1770, gerne zur Verfügung. 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsverfahren. Schwerbehinderte können ihre Bewerbung auch in Papierform einreichen.

Die Bewerbungsfrist endet am 27.07.2017.

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 

1111

Stellenangebote per E-Mail erhalten:

Täglich neue Jobs
Wöchentlich neue Jobs

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien von Osthessen|News.

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön