Logo Magistrat der Stadt Fulda

Facharbeiter/in (m/w/d) im Bereich Sportanlagenpflege

Magistrat der Stadt Fulda


Textversion anzeigen

Im Amt für Grünflächen und Stadtservice der Stadt Fulda ist zum nächstmöglichen
Zeitpunkt die Vollzeitstelle als

Facharbeiter/in (m/w/d) im Bereich Sportanlagenpflege

zu besetzen. Der Arbeitsplatz kann in Teilzeit besetzt werden.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:
- Pflege und Unterhaltung von öffentlichen Sportanlagen, Schulsportanlagen sowie
öffentlichen Bolzplätzen, Platz- und Wegeflächen
- Pflege und Unterhaltung von Kunstrasenplätzen, Aschebahnen und -plätzen,
Tartanbahnen und Rasenplätzen
- Pflegen der dazugehörigen Grünanlagen und des Umgebungsgrüns
- Gärtnerische Arbeiten, Rasenpflege, Unkrautbekämpfung sowie Gehölz- und Heckenschnittarbeiten
- Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahmen und Düngung
- Bedienen der Spezialmaschinen und Geräte für die gesamte Sportanlagenpflege
- Vorbereiten und Herrichten von Wettkampfstätten/Fußballfeldern zu Trainingszwecken und zur Durchführung von Wettkämpfen/Spielen
- Winterdienst auf Gehwegen
- Wochenend- und Spätdienst

Wir erwarten von Ihnen:
Fachliche Voraussetzungen
- Abgeschlossene Ausbildung als Gärtner/in (vorzugsweise Fachrichtung Garte- und Landschaftsbau), alternativ als Landwirt/in oder Forstwirt/in
- Erfahrungen im Umgang mit allen gängigen Maschinen und Geräten aus dem Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
- Besitz der Führerscheinklasse B, vorteilhaft wäre die Führerscheinklasse CE (alt 2)
oder die Bereitschaft, diesen zeitnah zu absolvieren

Persönliche Kompetenzen
- Flexibilität und Engagement
- Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
- Gute Auffassungsgabe, Eigeninitiative und organisatorisches Geschick
- Gute Kommunikationsfähigkeit mit Vorgesetzten und Mitarbeitern
- Teamfähigkeit
- Bürgerfreundlichkeit
- Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend-, Spät- und Winterdienst

Wir bieten Ihnen:
- Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
- Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
- Betriebliche Altersvorsorge
- Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
- Fort- und Weiterbildungsprogramme

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig
berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Weber unter der Telefonnummer (0661) 1021859 gerne zur Verfügung.

INTERESSIERT?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich unter www.fulda.de/stellenangebote  möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren.


Die Bewerbungsfrist endet am 30.04.2024.


Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.


Magistrat der Stadt Fulda
Personalamt
Schlossstraße 1
36037 Fulda

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön