Bautechniker/in -Fachrichtung Tiefbau-

Abwasserverband Fulda

Stellenanzeige ist leider nicht mehr verfügbar.

Aktuelle Stellenanzeigen finden Sie hier.

50 Jahre im Dienst von Mensch und Umwelt
1968 bis 2018

Logo

Als modernes kommunales Dienstleistungsunternehmen der Abwasserentsorgung leistet der Abwasserverband Fulda seit mehr als 50 Jahren einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Umwelt, zur Erhaltung der Lebensqualität und der nachhaltigen Entwicklung der Stadtregion Fulda. Neben stetig wachsenden Herausforderungen im technischen Umweltschutz ist insbesondere die dauerhafte Sicherung des Bestandes unseres 700 km langen Kanalnetzes eine zentrale generationsübergreifende Zukunftsaufgabe.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Kanalabteilung suchen wir für dieses interessante Aufgabengebiet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n
Bautechniker/in -Fachrichtung Tiefbau-

Die Stellenbesetzung ist unbefristet vorgesehen und auch in Teilzeit möglich.  

Ihre Aufgaben:

  • Bauherrenseitige Abwicklung vielfältiger Kanalbau- und Kanalsanierungsprojekte, die in der Regel von externen Ing.-Büros geplant werden. Hierzu gehört: - Projektvorbereitung und -überwachung, - Kostenverfolgung, - Abnahme und - Abrechnung
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Abrechnung von Ingenieurleistungen nach HOAI
  • Prüfung und Genehmigung der Grundstücksentwässerungsplanung bei Bauanträgen

Ihr Profil: 

  • abgeschlossene Ausbildung als Bautechniker/in – Fachrichtung Tiefbau –
  • Berufserfahrung im Bereich Kanalbau sowie gute Kenntnisse der VOB, HOAI, der HBO und des einschlägigen technischen Regelwerkes sind wünschenswert
  • gute PC-Kenntnisse, insbesondere der MS-Office-Produkte sowie von Ausschreibungsprogrammen (California-Pro)
  • hohe Einsatzbereitschaft, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise sowie Belastbarkeit
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer Umgang mit Kunden und gutes Kommunikationsvermögen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Führerscheinklasse 3) und die Bereitschaft, ein Dienstfahrzeug zu führen

Wir bieten Ihnen:

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 b TVöD
  • betriebliche Altersvorsorge
  • ein flexibles Arbeitszeitmodel (Vereinbarkeit von Familie und Beruf)
  • vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Zur Umsetzung des Hess. Gleichberechtigungsgesetzes sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Angaben über Ihre bisherigen Tätigkeiten richten Sie bitte bis zum 15.04.2019 an den

Abwasserverband Fulda, Langebrückenstr. 46, 36037 Fulda. 

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Kanalabteilung, Herr Geffe, unter der Telefonnummer 0661/8397-40, zur Verfügung.

Bitte fügen Sie den Bewerbungsunterlagen nur Kopien bei, da die Unterlagen nicht zurückgesendet werden. Bewerbungen sind auch per E-Mail an die Mailadresse avf@fulda.de möglich, wobei die Unterlagen in einer „PDF-Datei“ zusammenzufassen sind.

HINWEIS: Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zweck der Stellenbesetzung im Zuge des Bewerbungsverfahrens gem. DSGVO gespeichert und verarbeitet. Nach Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens werden die persönlichen Daten wieder gelöscht.

1111

Stellenangebote per E-Mail erhalten:

Täglich neue Jobs
Wöchentlich neue Jobs

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien von Osthessen|News.

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön