Logo Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters Finanzen (m/w/d)

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen


Textversion anzeigen

Beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) ist in der Abteilung „Zentrale Dienstleistungen“
im Fachgebiet „Finanzen“ zum 01.11.2021 eine Vollzeitstelle (40 bzw. 41 h/Wo)
einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters Finanzen (m/w/d)
(vergleichbar gehobener nichttechnischer Dienst)
unbefristet zu besetzen.


Dienstsitz ist der LLH - Landwirtschaftszentrum Eichhof, Schlossstraße 1, 36251 Bad Hersfeld.
Die Vertragsgestaltung erfolgt nach den gültigen Regelungen für Beschäftigte des Landes Hessen.
Vorgesehen ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe (EG) 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H). Bei einer Übertragung höherwertiger Aufgaben ist im Rahmen der
Stellenentwicklung eine Eingruppierung bis EG 11 TV-H grundsätzlich möglich.
Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis
grundsätzlich möglich. Es steht aktuell eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 10 HBesG zur Verfügung.

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und haushaltsmäßigen Voraussetzungen bestehen perspektivisch
Aufstiegsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 11 HBesG.


Aufgabenschwerpunkte
Betreuung der Liegenschaften in enger Abstimmung mit der Fachabteilung und den Fachgebieten
am Landwirtschaftszentrum Eichhof
Rechnungsprüfung und Erstellung von Nebenkostenabrechnungen
Koordinierung und Dokumentation von Bau-, Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen der
Liegenschaft
Überwachung und Organisation von Prüfungen der Gebäude und technischen Anlagen auf der
Liegenschaft
Mitwirkung bei der Entwicklung von Geschäftsprozessen
Bearbeitung von speziellen Fragestellungen nach Vorgabe der Abteilungs- und
Fachgebietsleitungen
Fachliches Anforderungsprofil


Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist
ein Hochschulabschluss (erster berufsqualifizierender Abschluss = Bachelor / Diplom FH) der
Fachrichtung Betriebswirtschaft
oder im Studiengang Verwaltungswissenschaften (Diplom-Verwaltungswirtin / DiplomVerwaltungswirt - Allgemeine Verwaltung (FH) bzw. Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung)
oder der Studienabschluss als Diplom-Finanzwirt/in (m/w/d)
oder der Studienabschluss in einem vergleichbaren Studiengang
oder der Abschluss der Fortbildungsprüfung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d) oder zur/zum
geprüften Fachwirt/in Immobilien (m/w/d)

Weiterhin werden erwartet:
vertiefte Kenntnisse im Haushalts- und Vergaberecht des Landes Hessen
vertiefte Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen
technischer Sachverstand zur Betreuung der Baumaßnahmen
Fahrerlaubnis der Klasse B

Wünschenswert sind
 Erfahrungen in der Dokumentation von Liegenschaftsverwaltungs-, Bau-, Reparatur- und
Instandsetzungsmaßnahmen
 Erfahrungen im Rechnungs- und Beschaffungswesen
 Kenntnisse in SAP R/3 Modul FI (Finanzwesen)
Persönliches Anforderungsprofil
Der LLH fordert von allen Bewerbern/-innen (m/w/d) Loyalität und Integrität sowie Serviceorientierung.
Darüber hinaus werden folgende Fähigkeiten und Eigenschaften erwartet:
Verantwortungsbewusstsein
Kooperationsfähigkeit
Belastbarkeit
Verhandlungsgeschick
Kommunikationskompetenz


Auswahlverfahren
Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und fachliche Leistung sowie einem
Vorstellungsgespräch.
Aus dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit dem Frauenförderplan ergibt sich die
Verpflichtung, in dem Bereich, in dem die Funktion zu besetzen ist, den Frauenanteil zu erhöhen.
Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.
Eine Besetzung der ausgeschriebenen Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und
sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens
24.09.2021 an den

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Zentrale Dienstleistungen – Fachgebiet Personal,
Kennziffer 501
Kölnische Str. 48/50, 34117 Kassel

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte lediglich Fotokopien bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappe, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an [email protected] übersenden. Geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung an auf welche Stelle Sie sich bewerben (Kennziffer 501) und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.
Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Lambert Hölscher, Tel. 0561 7299-201 und Herr Hans-Jörg Hufschild,
Tel. 0561 7299-255 zur Verfügung.
Informationen zum LLH finden Sie unter www.llh.hessen.de.

?>

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön