Logo Landkreis Fulda

Leistungssachbearbeiter (m/w/d)

Landkreis Fulda


Textversion anzeigen

Der Landkreis Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Leistungssachbearbeiter (m/w/d)
für den Fachbereich Arbeit und Soziales


Die Kreisverwaltung Fulda ist Dienstleister für rund 222.000 Einwohner des Landkreises und die Firmen der Region. Mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die Kreisverwaltung mit zu den größten Arbeitgebern in der Region und bietet eine breite Palette an interessanten Aufgaben und beruflichen Möglichkeiten.


Der Landkreis Fulda ist Träger vielfältiger sozialer Leistungen. Wir nehmen unter anderem die Beratung und Betreuung von Langzeitarbeitslosen im kommunalen Kreisjobcenter wahr, gewähren Hilfen nach dem SGB XII (z. B. Grundsicherung im Alter oder Hilfe zur Pflege) oder Leistungen nach dem AsylbLG. Die Mitarbeitenden im Fachbereich Arbeit und Soziales stehen für
die Bürger (m/w/d) als Ansprechpartner (m/w/d) von der Antragstellung in den Servicestellen über die Leistungsgewährung bis zur Vermittlung in Arbeit zur Verfügung. Der Einsatz in der Leistungssachbearbeitung erfolgt in einem der Fachdienste in­nerhalb des Fachbereichs Arbeit und Soziales.


Ihre Aufgabenschwerpunkte:
 Sie prüfen Ansprüche und Gewähren laufende oder
einmalige Leistungen nach dem SGB II, SGB XII oder
AsylbLG
 Sie stehen den Leistungsberechtigten als Ansprech­
partner (m/w/d) zur Verfügung und unterstützen
diese in verschiedenen Lebenslagen
 Sie sind für die Prüfung und Realisierung von vorran­
gigen Ansprüchen gegenüber Dritten zuständig
Wir bieten:
 Entgelt nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besol­
dungsgruppe A 10 HBesG
 Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
 Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie
die grundsätzliche Möglichkeit zur Telearbeit
 Leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Al­
tersvorsorge für tariflich Beschäftigte
 Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Fitness­
studio­, E­Bike­Kooperation)
 Kostenfreies RMV­JobTicket
 Umfangreiche interne und externe Fortbildungsmög­
lichkeiten


Wir setzen voraus:
 Abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen
allgemeinen nichttechnischen Dienst oder
 Abgeschlossene Fortbildung zum Verwaltungsfach­
wirt oder
 Abgeschlossenes Studium Sozialrecht (Bachelor oder
Diplom)

Bitte fügen Sie Nachweise zu genannten Punkten bei!
Erwünscht sind:
 Fremdsprachenkenntnisse
Sie bringen außerdem folgende persönliche Eigenschaf­ten mit:
 Hohes Maß an Kundenorientierung
 Kommunikationsfähigkeit
 Konfliktfähigkeit
 Entscheidungsfähigkeit
 Interkulturelle Kompetenz


Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung
mit der Kennziffer 21­85 mit aussagekräftigen Unterlagen.
Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser
Bewerberportal unter www.landkreis­fulda.de.
Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn
Stock (0661/6006­8064) vom Fachbereich Arbeit und
Soziales, bei Fragen zum Bewerberportal bitte an Frau Bel­
linger (0661/6006­1035) vom Fachdienst Personal.

Jetzt online bewerben Bewerbungsende: 10.10.2021
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Landkreis Fulda
Fachdienst Personal
Wörthstraße 15 | 36037 Fulda
www.landkreis­fulda.de



?>

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön