Leistungssachbearbeiter/-innen

Landkreis Fulda

2017-09-29

Der Landkreis Fulda ist Träger vielfältiger sozialer Leistungen. Er nimmt als zugelassener kommunaler Träger (Optionskommune) die Beratung und Betreuung von Langzeitarbeitslosen im kommunalen Kreisjobcenter wahr, gewährt Hilfen nach dem SGB XII (wie z. B. Grundsicherung im Alter) oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Was Sie erwartet:

  • Prüfung des Anspruches und Gewährung von laufenden und einmaligen Leistungen entweder nach SGB II, SGB XII oder AsylbLG
  • Beratung und Unterstützung von Leistungsberechtigten/ausländischen Flüchtlingen
  • Realisieren von vorrangigen Ansprüchen gegenüber Dritten

Was wir bieten:

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten mit der Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A9/A10 HBesG
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stellenbesetzung für tariflich Beschäftigte erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, wobei die Schaffung von unbefristeten Stellen beabsichtigt ist.

Was wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium oder Ausbildung folgender Studien-/ Ausbildungsgänge (oder kurz vor Abschluss stehend)
  • Allgemeine Verwaltung (B.A.)
  • Diplom-Sozialjurist/-in bzw. Bachelor of Laws – Sozialrecht
  • abgeschlossene Fortbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in
  • Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Flexibilität
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für gelegentliche Dienstfahrten gegen Erstattung nach Reisekostenrecht

Wie Sie sich bewerben:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 2017-93 mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 20.10.2017. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Stock (0661/6006-8064) vom Fachbereich Arbeit, Soziales oder Frau Wiegand (0661/6006-1014) vom Fachdienst Personal und Organisation.

1111

Stellenangebote per E-Mail erhalten:



Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien von Osthessen|News.

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön