Sparen mit Lolls-Talern

20 Cent geschenkt: Am 14. Oktober Lullusfest-Währung sichern

Foto: privat - Die beliebte Sparwährung zu Lolls ist wieder da: Am 14. Oktober werden die Taler ab 10 Uhr am Lullusbrunnen verkauft.

05.10.2017 - Lolls feiern, Spaß haben und dabei kräftig sparen: Das gibt es nur in Bad Hersfeld und dank des Lolls-Talers. Auch in diesem Jahr sponsert das Bad Hersfelder Autohaus Schade und Sohn die beliebte „Parallel-Währung“ für das älteste deutsche Volksfest. Wer mit dem Lolls-Taler zahlt, genießt an allen Geschäften auf dem Festplatz satte 20 Prozent Nachlass. Der Clou: Ein Taler kostet nur 80 Cent, ist aber einen ganzen Euro wert. Die Differenz übernimmt das Traditionsunternehmen.

Alles, was Sie tun müssen, um die Mega-Lolls-Rabatte zu erhalten: Holen Sie sich die Lolls-Taler am Samstag, 14. Oktober, ab 10 Uhr am Stand des Lullusfest Vereins am Lullusbrunnen vor dem Rathaus. Die Taler werden in 10er-Packs verkauft. Pro Person gibt es maximal dreißig Taler, damit möglichst viele in den Genuss der Spar-Aktion kommen. Achtung: Die Auflage ist auf 10.000 limitiert – Sie sollten deshalb nicht zu spät kommen.

Alle Schausteller-Geschäfte auf dem Festplatz akzeptieren den Lolls-Taler. Wechselgeld wird in bar ausgezahlt, der Taler ist nicht gegen Bargeld umtauschbar. Taler, die in diesem Jahr nicht eingelöst werden, behalten ihre Gültigkeit für das nächste Jahr. Der Lolls-Taler ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, bares Geld zu sparen, sondern auch die ideale Geschenkmöglichkeit, um seinen Kindern, Enkeln oder Freunden eine Freude zu machen. (pm) +++

offizieller Medienpartner:

Hintergrundbild: © RudolfSimon - @Wikimedia