NEUHOF - 05.12.2018

"Glückauf": In 535 Metern Tiefe - Kali-Kumpel bitten um Schutz und Segen

187 Tage unfallfrei: Darauf können die Kali-Kumpel des Bergwerkes Neuhof-Ellers stolz sein. Kein Wunder, dass die aktuelle Zahl direkt über dem Drehkreuz auf dem Weg zum Korb,  mit dem die Bergleute täglich in den Schacht einfahren, steht. Seit Jahrzehnten ist das Neuhofer Bergwerk von schweren Unfällen verschont geblieben, für die Kumpel nicht selbstverständlich. Aus diesem Grund nutzen sie in jedem Jahr den 04. Dezember, um ihrer Schutzpatronin, der Heiligen Barbara, zu danken.Traditionell folgten zahlreiche Bergleute, ihre Familienangehörige sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft der Einladung von K+S, um bei der Barbara-Andacht unter Tage dabei zu sein. Neben der Geschäftsführerin von K+S Alexa Hergenröther ließen sich unter anderem auch Landrat Bernd Woide, Neuhofs Bürgermeister Heiko Stolz, Erster Beigeordneter Franz-Josef Adam sowie die Bürgermeister Ralf Orth (Philippsthal), Christian Henkel (Flieden) und Florian Hölzer (Kalbach) die Andacht nicht entgehen."Ich bin froh und stolz auf ein weiteres Jahr ohne schwere Arbeitsunfälle hier am Standort zurückblicken zu können. Wir werden auch weiterhin alles tun, um den hohen Sicherheitsstandard zu halten", sagte Dr. Stefan Weber, Leiter Produktion und Technik unter Tage. 64 Jahre feiern die Neuhofer Kumpel nun schon ihre St.-Barbara-Andacht und nutzen das Ereignis jedes Jahr aufs Neue, um um den Schutz für ihre täglich ...

zum Artikel

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön