HOFBIEBER - 08.01.2019

"Es geht los": Hausbälle in Hofbieber bringen Gemeindezentrum zum Beben

"Es geht los!" Nach diesem Motto begann die närrische Kampagne am ersten Wochenende im neuen Jahr bei den beliebten Hausbällen in Hofbieber und viele befreundete Karnevalsvereine waren der Einladung der HoBiFa gefolgt.Im voll besetzten Gemeindezentrum begrüßten Prinz Hans LVIII de Bauer von Foll und Prinzessin Martina XLI mit ihren Ministern Gottfried Schaub und Marko Hosenfeld, dem Zeremonienmeister Johannes Vilmar und den beiden Prinzenmariechen Anna und Julia Vilmar närrische Abordnungen aus Niederkalbach, Mittelkalbach, Neuhof, Bachrain, Sickels, Gersfeld, Bad Brückenau, Böckels, Haimbach, Harmerz, Scheppenbachtal, Dipperz, Hilders, Büchenberg und dem Fuldaer Nordend. Durch das Programm führten an beiden Abenden gekonnt die Sitzungspräsidenten Thorsten Beck und Ronny Helmer.Schwungvolle Gardetänze und fantasievolle Showtänze trugen zum Gelingen des Abends bei. Die beiden Prinzenmariechen Anna und Julia begeisterten mit ihrem temperamentvollen Mariechentanz. Minis, Teenis und Tanzgarde wirbelten über die Bühne und erhielten viel Beifall für ihre tollen Gardetänze. Eine Augenweide war wieder der Showtanzblock, den die HoBiFa-Showtanzgruppe Bellas mit „Candyland“ eröffnete und auch die Gastvereine ihre fantasievoll choreografierten Showtänze präsentierten.Beim beliebten Glücksraddrehen erdrehte sich unter dem anfeuernden Beifall seiner Aktiven am Freitag Prinz Matze aus Bachrain den ersten Preis (1 Faß Bier) und am Samstag konnten sich die Karnevalisten aus dem Scheppenbachtal mit Prinz Uwe und Prinzessin ...

zum Artikel

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön