HÜNFELD - 12.03.2019

„Die Farbe Rot“: Ausstellung der Mitglieder des Jungen Kunstkreises 

Trotz des sehr ungemütlichen Wetters suchten zahlreiche Kunstinteressierte den Weg zu den Galerieräumen im Bahnhof Hünfeld, um bei der Eröffnung der Gruppenausstellung mit dem Thema „Die Farbe Rot“ dabei zu sein. Ausgestellt werden Malereien, Fotografien, Collagen und Skulpturen von Mitgliedern des Hünfelder Kunstkreises. Für die musikalische Begleitung sorgte die Mackenzeller Flötengruppe „Holz mit Pfiff“ mit romantisch-barocken Musikeinlagen.Zu Beginn begrüßte Barbara M. Stoor-Schwobe die Besucher und zeigte die zahlreichen Aspekte zum Thema der diesjährigen Gruppenausstellung auf. „Die Wirkung und die Bedeutung der Farben löst bei jedem Menschen eine bestimmte Empfindung aus“, so Frau Stoor-Schwobe. „Die Wahrnehmung einer einzelnen Farbe ändert sich im Zusammenspiel mit anderen Farben und auch mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Zudem gibt es nicht nur ein Rot, sondern zahlreiche Rottöne. Da wären Ziegelrot, Karminrot, Kupferrot, Englischrot, Rostrot, Orangerot, Magenta, Zinnoberrot, Weinrot … , um nur einen Bruchteil zu nennen. Rot kann als Warnfarbe dienen, zum Beispiel bei Warn- und Verbotsschildern und bei Ampeln, aber auch in der Natur werden teilweise Fressfeinde durch diese auffällige Farbe gewarnt.“ Weiter sagte Barbara Stoor-Schwobe, dass die Farbe Rot für die Psyche für Freude, Leidenschaft, Liebe sowie Erotik, aber auch für Aggression und Zorn steht - "Rotsehen".Geschichtlich betrachtet, brachte man Rot als seltenes Farbmittel mit ...

zum Artikel

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön