HOHENRODA - 12.02.2020

Wie geil ist das denn?! Kult-Diskothek "Red Apple" feiert 50. Geburtstag

Sie ist eine „lebende Legende“. Generationen von Nachtschwärmern sind hier über die Jahrzehnte ein und aus gegangen. Mehr als 1,5 Millionen Besucher haben hier abgetanzt und rauschende, illustre und unvergessliche Partys zelebriert. Und sie hat – immer in Familienbesitz – dem Kneipen- und Diskothekensterben getrotzt: Jetzt feiert das „Red Apple“, die Kult-Disco im beschaulichen Hohenrodaer Ortsteil Ausbach (Landkreis Hersfeld-Rotenburg), 50. Geburtstag.Die Jubiläumsparty mit der Blues Brothers Actionshow – das Duo fegte bereits vor 25 Jahren bis zur totalen Erschöpfung über die Bühne des „Red Apple“ – sowie mit Begrüßungssekt und 100 Litern Freibier, die am Samstagabend, 28. März, steigt, ist freilich so gut wie ausverkauft. „Über den Vorverkauf sind keine Tickets mehr erhältlich“, sagt Karl Asbach, Inhaber der von seiner Frau Martina Mathies-Asbach betriebenen Disco. „Es gibt noch ein ganz kleines Restkartenkontingent ab 19.30 Uhr an der Abendkasse.“ Weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr: Am Freitagabend, 6. März, legt das Erfurter DJ-Duo Gestört aber GeiL in den „heiligen Hallen“ auf.Alles beginnt im Frühjahr 1970: Mit eigener Anlage, einer auf der Hannover Messe gekauften brandneuen „Dynacord“, und eigenem Haus-DJ geht das „Red Apple“ im damals 850 Einwohner zählenden Dörfchen Ausbach an den Start. Kurzerhand verwandeln Heinrich und Renate Asbach den bestehenden Tanzsaal mit ...

zum Artikel

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön