FULDA - 08.06.2019

17 Personen gerettet: Brand in Mehrfamilienhaus

Der zweite Einsatz in einer Nacht: Die Feuerwehr Fulda wurde am frühen Samstagmorgen, gegen 3:58 Uhr, in den Rotdornweg alarmiert. Stichwort: "Feuer - Menschen in Gefahr". In einem Mehrfamilienhaus brannte es im Keller. Das gesamte Treppenhaus war stark verraucht - alle Fluchtwege versperrt. 17 Bewohner, darunter auch Kinder und Kleinkinder, waren in ihren Wohnungen eingesperrt. "Bei Eintreffen hatten sich bereits einige Personen eigenständig durch den giftigen Rauch hinaus ins Freie begeben", erzählte Einsatzleiter Axel Plappert vor Ort. "Doch vier Personen waren im Dachgeschoss eingeschlossen."

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön