KASSEL - 16.06.2019

Festnahme im Mordfall Lübcke - DNA-Treffer! Haftbefehl gegen 45-Jährigen - FAZ: Spur führt in rechte Szene

Spezialeinheiten der hessischen Polizei haben am Samstag einen dringend Tatverdächtigen im Fall Lübcke festgenommen. Es handelt sich um einen 45 Jahre alten Mann. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) wurde Anfang Juni auf der Terrasse seines Wohnhauses in Wolfhagen-Istha durch einen Kopfschuss getötet. Seitdem laufen die Ermittlungen der 50-köpfigen Sonderkommission auf Hochtouren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön