GROSSENLÜDER - 24.11.2019

Schwerstverletzten Mann (28) allein zurückgelassen? Viele Fragen nach Unfall

Schwerer Unfall am Samstagabend in der Gemeinde Großenlüder: Gegen 20:25 Uhr ist ein Auto aus Müs kommend in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei mehrfach überschlagen. Ein 28-jähriger Mann erlag wenig später seinen Verletzungen im Krankenhaus. Ob er der Fahrer war, ist bislang nicht geklärt. Am Samstag teilte eine namentlich bekannte Person über Notruf mit, dass ein Fahrzeug an obiger Örtlichkeit in der Wiese liegt und ein Stöhnen zu hören sei. Eine unverzüglich zur Unfallstelle entsandte Funkstreife der Polizeistation Fulda konnte vor Ort eine schwerverletzte männliche Person, sitzend in der Wiese feststellen. In unmittelbarer Nähe stand ein Pkw auf der Wiese, der starke Unfallspuren aufwies. Die schwer verletzte Person war offensichtlich in den Unfall verwickelt, jedoch aufgrund schwerster Verletzungen nicht ansprechbar und verstarb im Laufe der Nacht im Klinikum Fulda. Durch Hinweise und Befragung weiterer Zeugen kam der Verdacht auf, dass das verunfallte Fahrzeug mit mehreren Personen besetzt war, als es aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und auf der angrenzenden Wiese zum Stehen kam.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön