FULDA - 11.04.2020

Video-Botschaft zu Ostern von Bischof Dr. Michael Gerber

Gottesdienste wurden abgesagt, Gotteshäuser geschlossen. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen wird auch die Auferstehung von Jesus Christus in diesem Jahr anders gefeiert. "Wir feiern Ostern - und wir feiern es ganz anders, als sonst. Christliche Nächstenliebe und das Wir-Gefühl stehen umso mehr im Fokus", sagt der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber in seiner Oster-Ansprache für OSTHESSEN|NEWS. Er ruft zur Hoffnung auf und dankt vor allem denjenigen, die Dienst am Nächsten tun und damit eine wichtige Aufgabe in der Gesellschaft übernehmen. Bischof Gerber ist der 97. Oberhirte seit dem heiligen Sturmius und der 18. Bischof von Fulda seit der Bistumsgründung im Jahr 1752. Er ist seit dem 31. März 2019 Chef der Diözese mit rund 390.000 Katholiken (2017). Das Bistum Fulda erstreckt sich vom nordhessischen Bad Karlshafen bis in den Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim und von der Universitätsstadt Marburg in Oberhessen bis nach Geisa im Thüringer Land. Das Bistum Fulda setzt nun verstärkt auf digitale Angebote und tägliche Live-Stream-Gottesdienste, um die Gläubigen in dieser schwierigen Zeit zu erreichen. Die traditionelle Osternacht feiert Bischof Dr. Gerber ohne Öffentlichkeit am Ostersonntag um 5:30 Uhr in der Michaelskirche. (Christian P. Stadtfeld) +++

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön