FULDA - 09.03.2021

Fahrer eingeschlafen - Lkw kracht auf A7 in Leitplanke und fängt Feuer

Nächtlicher Einsatz für die Rettungskräfte auf der A7: Zwischen der Anschlussstelle Fulda-Nord und Hünfeld-Schlitz kam es gegen 3:00 Uhr zu einem Lkw-Brand. Laut Angaben der Autobahnpolizei war der 43-jährige Fahrzeugführer aus Litauen übermüdet, schlief am Steuer ein. Dadurch ist er von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Leitplanke gekracht und auf der Seite zum Liegen gekommen. Der mit Obst und Gemüse geladene Lkw fing sofort Feuer.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön