FULDA - 06.12.2022
-->

Nach Tötung im Wahn: Prozessauftakt im Landgericht Fulda

Ein 26-jähriger Mann war am 02. Mai dieses Jahres durch die Polizei inhaftiert worden. Vorwurf: Tötung mit 33 Messerstichen. Beschuldigt wird er auch eines weiteren Falles der Körperverletzung. Am Dienstag gab der Beschuldigte an, eine "Teufelsstimme" habe ihn zu der Tat gedrängt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön