Archiv

08.11.07 - Hosenfeld

„Alte Schule“ in der Propstei Blankenau wird für über 700.000 Euro saniert

Die Katholische Kirchengemeinde Sankt Simon und Judas erhält vom Landkreis Fulda einen Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro zur Finanzierung ihres Eigenanteils an den Sanierungskosten für das denkmalgeschützte Gebäude „Alte Schule“ in der Propstei. Diesen Beschluss fasste der Kreisausschuss in seiner gestrigen Sitzung und entsprach damit einem Vorschlag von Landrat Bernd Woide.

Das sanierungsbedürftige Gebäude Propsteiplatz 4 ist neben dem ehemaligen Jägerhaus und dem Gesindehaus Bestandteil der denkmalgeschützten Gesamtanlage, deren Mittelpunkt die ehemalige Propsteikirche aus den Jahren 1568/69 bildet. Bei dem Gebäude handelt es sich um das ehemalige Pfarrhaus aus dem Jahr 1629 mit noch älteren Bauteilen von 1519, das in den Jahren 1906 bis 1964 als Schule genutzt wurde.

Die Gesamtkosten für die Sanierung betragen über 700.000 Euro. Nach Förderzusagen des Landesamtes für Denkmalpflege und des Bischöflichen Generalvikariats verbleiben rund 210.000 Euro als Eigenanteil der Kirchengemeinde. Die Instandsetzung des Gebäudes stelle, so Woide, einen wichtigen Beitrag zur regionalen Baugeschichte dar und sei auch unter dem Aspekt einer späteren Nutzung als Pfarrheim zu begrüßen. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön