Archiv

STEINAU/Straße Erntedankgottesdienst

Konfirmanden backen 200 Laibe für Brot für die Welt

19.09.14 - Konfirmandengruppen aus den evangelischen Kirchen in ganz Deutschland sind in diesem Jahr eingeladen, sich an der Hilfsaktion zugunsten von drei Jugendbildungsprojekten in Kolumbien, Ghana und Bangladesh zu beteiligen. Pfarrer Wilhelm Laakmann und seine Konfirmanden backen morgens früh unter Anleitung von Bäckermeister Jürgen Fink – laut ZDF einer besten Bäcker Deutschlands - 200 Brote die dann nach dem Erntedankgottesdienst am 28. September um 10 Uhr in der evangelischen Katharinenkirche gegen eine Spende für Brot für die Welt verteilt werden. Der Erntedankgottesdienst wird von Konfirmanden, dem Kirchenchor der Kirchenkreisband „No Notes“ zusammen mit Pfarrer Wilhelm Laakmann gestaltet. Die Predigt hält der Propst des Sprengels Hanau, Bernd Böttner. Mit diesem Festgottesdienst in Steinau wird die Aktion 5000 Brote – Konfirmanden backen für Brot für die Welt für den Bereich der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck eröffnet.

Das Brot mit deinem Nächsten brechen, das gemeinsame Abendmahl, unser täglich Brot, der Leib Christ –die einigende Symbolik des Brotes ist für das Christentum von zentraler Bedeutung. Mit der Aktion 5000 Brote erhalten die evangelischen Jugendlichen die Möglichkeit, diese Symbolik lebendig zu gestalten und durch eigenen Einsatz Teil einer großen Hilfsaktion zu sein. Beim gemeinsamen Teig kneten in der Backstube lernen die Konfirmanden wie Brot hergestellt wird und Backen Spaß macht, auch morgens um 6 Uhr. Darüber hinaus erfahren sie, wie lebenswichtig Brot ist und dass dies Lebensmittel nicht überall auf der Welt selbstverständlich ist.

Schon länger haben sich die Konfirmanden auf diese Aktion vorbereitet. Mit Bäckermeister Fink waren sie im Feld, um das Getreide zu sehen, aus dem das Mehl für ihr Brot wird. Dabei haben sie den Weg vom Korn zum Brot kennengelernt und viel über die Bedeutung des Bäckerhandwerks erfahren. Im Unterricht beschäftigten sie sich dann mit der Bedeutung von Brot für ihr Leben und der Frage, was wir notwendig zum Leben brauchen. Im Gottesdienst am 28. September werden sie davon berichten, wenn sie die selbstgebackenen Brote direkt aus der Bäckerei in die Katharinenkirche bringen. Weitere Informationen unter www.5000-brote.de/ +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön