Archiv
fröhlich lockeres Winterfest 2015 im Propsteihaus Petersberg - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Traditionsreiches Winterfest der Landwirtschaft

Auch "Netzwerkveranstaltung" mit der Ehrung erfolgreicher Absolventen

24.01.15 - Es hat seit vielen Jahrzehnten seinen festen Platz im Terminkalender unserer Landwirte und Institutionen des Agrarbereiches: Das traditionsreiche Winterfest der Landwirtschaft war wieder eine gelungene Veranstaltung am gestrigen Freitagabend im Propsteihaus Petersberg. Stellt das Fest doch eigentlich die einzige gesellschaftliche Veranstaltung für die Landwirtschaft in der Region ohne fachlichen Hintergrund dar. Geselligkeit, Gespräche, Tanz, Musik … stehen im Vordergrund. Da viele Landwirte, Behörden, die Politik, der Kreisbauernverband, die LBH (Landwirtschaftliche Buchstelle Hessen), Landhandelsfirmen …

Historisches Bild aus dem Stadtsaal-Fulda, Winterfest der Landwirtschaft 1964 ...Archiv Foto: Georg-Stieler-Schule

vertreten sind, kann man das Winterfest auch als „Netzwerkver-anstaltung“ bezeichnen, wo man sich austauscht und rege Kontakte pflegt. Für die vielen Mühen der Vorbereitung waren verantwortlich: Verein für landwirtschaftliche Fortbildung Fulda (VLF), der Bezirkslandfrauenverein und die Fachschule für Agrarwirtschaft Fulda. Der VLF ist sozusagen der „Ehemaligenverband“ der Fachschule für Agrarwirtschaft, der für seine Mitglieder und interessierte Landwirte, Fortbildungsveranstaltungen, Lehrfahrten usw. organisiert.

Kreisbeigeordnete Rita Baier begrüßt die Gäste

Brigitte Baumgarten ( Vorsitzende des Landfrauenvereins)

Emil Funk (Kreislandwirt)


Winfried Schäfer (Vorsitzender des VLF) und Brigitte Baumgarten (Vorsitzende des Bezirkslandfrauenvereins) konnten gleich die Gäste im vollen Saal begrüßen. Rita Baier (Kreisbeigeordnete) in Vertretung für Landrat Woide, Herr Martin Sudbrock als Leiter des Fachdienstes Landwirtschaft beim Landkreis, Herr Emil Funk (Kreislandwirt) , Herr Lothar Röder (Vorsitzender des Kreisbauernverbandes)schlossen sich mit ihren Grußworten an.
Martin Grenzebach (Schulleitung des Bildungs-und Beratungszentrums Petersberg) ehrte anschließend den Berufsnachwuchs.

Absolventen der Berufsausbildung Landwirtschaft

Zunächst wurden die Absolventen der Berufsausbildung im Ausbildungsberuf Landwirt/Landwirtin, die in 2014 ihre Abschlussprüfung abgelegt haben, vorgestellt und die Jahrgangsbesten bekamen Buchgeschenke. Die Zertifikate erhielten: Balzter, Max 36093 Künzell, Bös, Marcel 36396 Steinau, Fröhlich, Florian 36167 Nüsttal, Groß, Alexander 63505 Langenselbold, Hahn, Andre 36396 Steinau, Hascher, Markus 63633 Birstein, Knop, Bendix 63486 Bruchköbel, Müller, Katharina 36137 Großenlüder-Müs, Schlag, Marina 36124 Eichenzell-Büchenberg, Schneider, Markus 63486 Bruchköbel, Stock, Lukas 36137 Großenlüder-Bimbach, Trapp, Markus 36163 Poppenhausen, Gutberlet, David 36151 Burghaun, Reith, Mario 36145 Hofbieber.

Absolventen: Betriebswirt der Fachrichtung Agrarwirtschaft

Auch den 11 Absolventen der Fachschule für Agrarwirtschaft, die nach ihrer zweijährigen Fortbildung zum „Betriebswirt der Fachrichtung Agrarwirtschaft“ (Abschluss 2013) die Ausbildereignung beantragt hatten konnten die Zeugnisse über die Zuerkennung der Ausbildereignung überreicht werden. Es waren: Bornemann, Liane 36277 Schenklengsfeld-Erdmannrode, Dücker, Andreas 36115 Hilders-Eckweisbach, Jockel, Joachim 36396 Steinau-Rabenstein, Link, Steffen 36160 Dipperz-Külos, Schmidl, Sebastian 36289 Friedewald-Lautenhausen, Schuchert, Johannes 36452 Brunnhartshausen-Steinberg, Schulze, Ricardo 36166 Haunetal-Wehrda, Statt, Sarah 63628 Bad Soden-Salmünster - Kath. Willenroth, Stieler, Christian 36169 Rasdorf-Setzelbach, Trost, Maria 37308 Geismar und Wehnes, René 36251 Ludwigsau-Niedertalhausen.

Absolventen des Kurses „Agrar-Bürofachfrauen“

Der Hessische Landfrauenverband organisierte 2014 einen Kurs „Agrar-Bürofachfrauen“ an der Fachschule für Agrarwirtschaft. Dieser Kurs wurde von 23 Frauen besucht. Inhaltlich wurde ihnen dabei alles vermittelt, was „rund um das Büro im landwirtschaftlichen Betrieb“ anfällt, also z. B. Büroorganisation, Buchführung, Steuerrecht, Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht, Förderung- und Verwaltungsaufgaben, Versicherungen im landw. Betrieb. Folgende Teilnehmerinnen bekamen ein Zertifikat überreicht: Bartel, Helga 63633 Birstein, Baumgarten, Brigitte 36157 Ebersburg, Bernhart, Regina 63110 Rodgau, Diel, Jutta 36148 Kalbach, Eyrich, Monika 37276 Meinhard, Förster, Katrin 63654 Büdingen, Grösch, Jutta 36163 Poppenhausen-Rodholz, Hartmann, Simone 97778 Fellen, Hau, Bettina 36160 Dipperz, Jäger, Birgit 34479 Breuna-Rhoda, Kümpel, Silvia 36142 Tann, Leipold, Loritta 36381

Martin Grenzebach ((Schulleitung des Bildungs-und Beratungszentrums Petersberg) ...

Schlüchtern, Mayer-Reitz, Marie-Luise 64331 Weiterstadt-Gräfenhausen, Mihm, Silvia, 36163 Poppenhausen, Mötzung, Sabine 36145 Hofbieber, Reutzel, Christina 63699 Kefenrod-Burgbracht, Schmitt, Anna Maria 65554 Limburg-Ahlbach, Stückrath, Andrea 36211 Alheim, Trageser, Julia 63389 Linsengericht, Velte, Jacqueline 35232 Dautphetal, Velte, Diana 63699 Kefenrod-Bindsachsen,, Weber, Elvira 36115 Hilders, Zengerle, Carmen 36160 Dipperz.

Nach den vielen Ehrungen führten Stefan Schneider (Lanneshof) durch ein buntes Programm mit Tanzdarbietungen, Sketchen (aktuelle Schüler der Fachschule) und Musik von der Band „Sold Out“ - siehe BILDERSERIE unten .  (Martin Engel)  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön