Archiv
- Fotos: blup.de

FULDA "Falscher Polizist"

24-Jähriger wegen schwerem sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung angeklagt

28.01.15 - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit findet vor dem Fuldaer Landgericht seit Dienstag ein bundesweit beachteter Prozess gegen einen 24-jährigen Studenten aus Hofbieber statt. Die Anklage wirft ihm schweren sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung über mehrere Jahre hinweg vor. In einer Vielzahl von Fällen soll er sich zwischen Februar 2005 und Juli 2014 als Polizist und Bademeister ausgegeben haben, um die angeblichen körperlichen Durchsuchungen nach Betäubungsmitteln zu sexuellen Handlungen an den Opfern auszunutzen. Angeklagt sind 25 Taten in Fulda, Petersberg, Hofbieber, Wetzlar, Kassel und Hamburg. Die Mädchen waren zum Tatzeitpunkt zwischen 10 und 17 Jahre alt, der Angeklagte zu Beginn noch Jugendlicher.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte immer nach dem gleichen Muster vorging. Er behauptete, die Mädchen nach Drogen durchsuchen zu müssen, untersuchte dann deren Taschen und Rucksäcke und betastete sie schließlich unsittlich am Körper, was in schweren sexuellen Missbrauch überging. Er gab sich in einigen Fällen auch als Mitarbeiter des Gesundheitsamts aus und gab vor, seine Opfer auf mögliche Krankheiten untersuchen zu müssen. 30 Zeugen und ein Sachverständiger sollen im Verlauf der Hauptverhandlung gehört werden.

Die hessische Polizei hatte nach diversen Anzeigen von Tatopfern fieberhaft nach dem jungen Mann gefahndet. Beamte der Kasseler Kripo gaben schließlich ein Fahndungsplakat heraus, das Phantombilder vom August 2010 (Fulda), Dezember 2012 (Kassel) und März 2013 (Kassel) zeigte. Danach hatten ihn Polizisten auf einem Überwachungsvideo aus einer Straßenbahn in Kassel erkannt. In der Wohnung des Angeklagten wurden DNA-Spuren und Kleidungsstücke sichergestellt. Der Angeklagte sitzt seit dem 01.08.2014 in Untersuchungshaft.

Ob die bislang fünf anberaumten Verhandlungstage für die Beweisaufnahme ausreichen und das Urteil  - wie bisher vorgesehen - schon Mitte Februar fällt, wird sich zeigen.+++ci


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön