Archiv

THALAU Fremdenstizung

„Jedes Jahr im Winter wenn es schneit, beginnt die fünfte Jahreszeit“

16.02.15 - „Jedes Jahr im Winter wenn es wieder schneit, dann beginnt in Thalau die fünfte Jahreszeit“. Mit dem traditionellen Eröffnungslied stimmten die Präsidenten Benjamin Reinhart und René Bolz das närrische Publikum, in der bunt geschmückten Narhalla ein. Der Einzug von Prinz Björn XXVII der Hundeherr mit Jagdgewehr & Prinzessin Julia der Wildschweinschreck mit Herz am rechten Fleck (Björn und Julia Odermatt) mit ihren Adjutanten Desiree Ultsch, Mirko Diegelmann, Andreas und Denise Zeller und der ganzen Prinzenmannschaft machten das Bild auf der närrischen Bühne komplett.

Kinderprinzessin Linda die BuLi Reporterin begrüßte die Gäste der vollbesetzten Mehrzweckhalle bevor sie nach der Vorstellung der jüngsten Tanzgruppen des CCT mit Dankesworten für die Leiterinnen (Traumtänzer -Leitung: Nicole Kress und Angelika Reith, Kleinen Früchtchen -Leitung: Karin Möller, Mareike Schnarr und Rebecca Schmitt und den Mini Funken –Leitung Martina Müller, Verena Ultsch und Sabrina Leibold) die Bühne wieder verließen. Auch wurden die Vertreter der Gemeinde Ebersburg, die Mitglieder des Ortsbeirates und Ortsvorsteher Alexander Schild begrüßt, der als Stromsparer mit Laternenlicht wieder einmal
eine leere Gemeindekasse an das Prinzenpaar und den CCT überreichte.

Bei der Verlesung der 10 Gebote der Session 2015 gab das Prinzenpaar den untergebenen
Närrinnen und Narren vor, wie sie den Rest der närrischen Tage in Thalau zubringen sollen. Es folgte der Showtanz der Danceries, die erstmalig mit dem Motto "Ägypten" unter der Leitung von Anna-Lena Wahl und Alisa Fehl auf der Fremdensitzung präsent waren und viel Applaus ernteten. Anschließend zeigte die ehemalige Garde der Prinzessin ,die Crazy-Diamonds wie es auf den monatlichen Stammtischen der Prinzessin und den Jägern so zugeht und was es für
Unterschiede zwischen Männern und Frauen bei einer gewöhnlichen Getränkebestellung gibt.

Premiere feierte, nach langer Pause, eine neue Männertanzgruppe im Verein. "Lackschuh" unter der Leitung von Christopher Vogt heizte dem Saal ordentlich ein und brachte die Stimmung weiter nach oben. Mit einem Sketsch "die Stewardessen aus dem schönen Hessen" gründeten Natascha Bolz und Melanie Albinger die neue Fluglinie "Albatros-Airlines", um günstig Urlaub machen zu können. Eine neue Version des traditionellen Silvester-Klassikers Dinner for one zeigten Alexander Schild, Marc Gärtner und Tobias Reinhart mit "Aschermittwoch for one", wo sie Urgesteine der Thalauer Fastnacht mit einbrachten und für viele Lacher im Publikum sorgten.

Sehr stolz waren die Thalauer, dass auch der Fuldaer Prinz Olaf Denticus LXXIV mit seinem Gefolge nach Thalau angereist war, um die Narren zu begrüßen. Sowohl der Gardetanz mit neuem Gardekostüm als auch der Showtanz unter dem Fastnachtsmotto der Kampagne "ZOO" der neuen Prinzengarde des CCT unter der Leitung von Carina Horas und Sandra Baumann sorgte für frenetischen Beifall in der Narhalla. Stefan Röhrig verkündete mit den Worten des Urgesteins "Dongels G." das Dorfgeschehen von Thalau und berichtete von der ein - oder anderen Überraschung, die keiner mitbekommen hatte. Danach zeigte die, letztes Jahr neu gegründete, "Ranzengarde" (Benjamin und Tobias Reinhart, Tobias Kress, Marc Gärtner, Rene Bolz und Alexander Schild) als "kleine Männer" eine Showeinlage zu verschiedenen Hits und gehörten damit zu den Höhepunkten des Abends.

Die Kolpingfamilie Thalau zeigten den Filmdreh zu "Jagdfieber am Hühnerkropfer Berg" in verschiedenen Versionen. 14 Personen waren im Einsatz und hatten viele Lacher und großen Applaus auf ihrer Seite. Auch der Showtanz der Sternschnuppen des CCT unter dem Motto "Road Trip - eine Reise von Mexico nach Kalifornien" unter der Leitung von Tanja Link und Friederike Leibold kam sehr gut an. Gratulation gab es für das 15jährige Bestehen der Gruppe. Zu den Highlights des Abends zählte auf jeden Fall auch der letzte Textbeitrag. Zu dem Thema "wer bin ich" hatten Oliver und Roman Albinger, Jochen und Rene Bolz, Michael Pfeffermann, Dieter Storch und Paul Weichlein sich sehr viel Arbeit gemacht und separate Videos zu den Stargästen (Urgesteine von Thalau) gedreht. Auch Conchita Wurst war mit von der Partie und brachte die Stimmung zum Kochen.

Bis in die frühen Morgenstunden wurde in der toll geschmückten Thalauer Narhalla gelacht und gefeiert und mit den Rhönadlern die Tanzfläche erobert. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön