- Fotos: Friedrich

BAD KÖNIGSHOFEN Ursache bislang unklar

Tödlicher Unfall auf B 279: Motorradfahrer (74) prallt gegen Wohnwagen

06.04.15 - Nur noch den Tod konnte der Notarzt bei einem 74-Jährigen Motorradfahrer aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld feststellen, der am heutigen Ostermontag gegen 15:00 Uhr bei Bad Königshofen gegen ein Wohnmobil geprallt ist.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung der Straßenmeisterei Bad Königshofen. Dort wollte der Fahrer eines Wohnmobils, in dem zwei weitere Personen, darunter ein Kind, saßen, aus Richtung Norma kommend in die B 279 einfahren. Ein von links in Richtung Stadt fahrender Motorradfahrer wurde dabei von dem Wohnmobil erfasst. Motorrad und sein Fahrer schleuderten nach links auf die Gegenfahrbahn.

Für den 74-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Sein Motorrad wurde teils in Stücke gerissen, das Wohnmobil ist ebenfalls im vorderen Bereich schwer beschädigt. Die Feuerwehr Bad Königshofen und Großeibstadt waren im Einsatz, regelten den Verkehr und mussten unter anderem die Rettungskräfte und den Notarzt bei der Untersuchung des toten Motorradfahrers mit einem großen Tuch vor den Schaulustigen schützen. Da die Unfallursache nicht ganz geklärt ist, kam ein Sachverständiger zum Unfallort. Die Wohnmobilisten kamen mit einem Schock davon. Die Einfahrt nach Bad Königshofen war gesperrt, die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Beamte der Bad Königshofener Polizei nahmen den Unfallhergang auf.

Im Bereich der Kreuzung prallte das Motorrad mit hoher Wucht in die linke Seite des Wohnmobils auf Höhe des Motorraumes. Der 74-Jährige, der aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld stammt, schleuderte von seiner Maschine und kam regungslos etwa 15 Meter nach dem Zusammenstoß auf dem Grünstreifen zum Liegen. Sofort leiteten Passanten Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Ein hinzugerufener Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der 56-Jährige, der im Landkreis Celle beheimatet ist, blieb unverletzt. Auch ein siebenjähriger Mitfahrer aus dem Wohnmobil kam mit dem Schrecken davon. Der Schaden am Wohnmobil wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die BMW-Maschine wurde bei dem Zusammenstoß komplett zerstört. Der Zeitwert wird auf 8.000 Euro geschätzt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön